Lenggries – kulinarisch verwurzelt:


Lenggries, der Luftkurort direkt am Eingang zum Karwendelgebirge, begeistert seine in der Vielzahl sportlichen Besucher vor allem mit seiner optimalen Lage. Vor den Toren von München gelegen, zentral zwischen vielen sehenswerten Regionen. Das Brauneck ist ein bekanntes Wander- und Skigebiet, das durch eine Seilbahn sehr gut erschlossen ist.

Brotzeit

Piroth


Die Ortschaft, der Persönlichkeiten aus dem Wintersport wie Michaela Gerg, Martina Ertl, Hilde Gerg oder Heidi Zacher entspringen, liegt mitten im Isartal im idyllischen Alpenvorland, am unmittelbaren Eingang zum Karwendelgebirge. Im Osten liegen u.a. der Geierstein (1.491 m), der Fockenstein (1.564 m) sowie die Tegernseer Berge, im Westen liegt der Hausberg von Lenggries, das Brauneck mit 1.555 m Höhe.

 

Der Name des heutigen Luftkurorts im oberbayerischen Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen geht zurück auf „Lenngengrieze“, was ein längeres Geröllfeld mit Schuttablagerungen des alten Isarbettes betitelte.

 

Diese Einbettung in die Region merkt man auch bei der Kulinarik. Mit viel Liebe zum Detail wird hier in den guten Wirtshäusern und den Almhütten noch gekocht und nach primär alten Rezepten zu bereitet...

 

Ob ein Schweinekrustenbraten mit handgemachten Knödeln regionaler Art oder ein Kaiserschmarrn mit einem selbstgemachten Apfelkompott, die heimischen Produkte werden in Lenggries groß geschrieben.

 

Im Luftkurort direkt am Eingang zum Karwendelgebirge kann man auch Ziegenkäse, Bergkäse, Kräuter-Liquor und Kräuter-Allerlei noch richtig genießen und vor allem auch für zu Hause einkaufen. Beispielsweise im Hofladen des Ziegenhofs Filgertshofer kann man beste Ziegenprodukte wie Käse, Milch usw. erwerben, oder auf der Stie-Alm frischen Berg- und Almkäse, oder einfach die unterschiedlichsten zu bereiteten Kräuter im Lenggrieser Kräutererlebnisladen kaufen.  Eins haben alle die Produkte gemeinsam: Sie sind gesund und schmecken „echt guat“...!

 

Lenggries ist offizielles Mitglied der Kräuter-Erlebnis-Region Tölzer Land. Wenn im April der Löwenzahn zu blühen beginnt, sich grüne Wiesen in sonnengelbe Teppiche verwandeln und mit leuchtenden Farben bereits den Sommer ankündigen, dann beginnt der „Löwenzahnfrühling“ in der Kräutererlebnis Region! Ab diesem Zeitpunkt kann man in ein Duftmeer aus Kräutern eintauchen. Herzliche Gastgeber mit Kräuterwissen laden ein die Kräuter mit allen Sinnen zu erleben. Ein Muss: Kräutersalz. (SW)

Formel 1

Hamilton mit souveränem Abschluss.

Lewis Hamilton hat das letzte Formel1-Rennen in 2019 gewonnen. Der 6-fache Weltmeister behauptete fast problemlos nach dem Start die Pole vom Vortag und kontrollierte die 55 Runden auf dem Yas Marina Circuit in Abu...

Prognose