Hobby Beachy:


Beachy heißt eine neue Wohnwagen-Baureihe bei Hobby. Inspiriert von den Stränden Schleswig-Holsteins will die Firma max.Strandgefühl auf die Campingplätze bringen. Drei Grundrisse sind zu haben, die Preise beginnen bei 11.950 Euro und steigern sich um jeweils 1.000 Euro bei den größeren Versionen.

Hobby Beachy

Hobby


Am anderen Ende der Produktpalette der Caravans steht die brandneue Maxia-Serie, deren zunächst zwei Grundrisse allen Komfort bekommen. Hierfür sind 27.290 und 34.950 Euro zu zahlen.

 

Der Beachy ist leicht und bietet bei 900 kg Gesamtgewicht bis fast 200 kg Zuladung. Dies soll die ganze Serie fit für E-Zugfahrzeuge machen. Die Caravans sollen die Basis einer neuen Marke bilden, die unter dem Hobby-Dach angesiedelt ist und ein besonders maritimes Ambiente an Bord bringt. Verkleidungen, deren Geflecht an die Strandkörbe an den Küsten erinnern, blaue und beige Farbgebung sowie die Wellenform des Dachs künden vom Leben an der Waterkant. Die Caravans haben zwei Türen und eine Lounge-Sitzgruppe im Heck, und der zweite Einstieg soll geöffnet Panorama-Aussicht erlauben. Die technische Ausstattung ist dagegen rudimentär. Eine Gasanlage ist nicht an Bord, es muss gegrillt werden oder im Fachhandel ein portabler Kocher erstanden werden. Ein Waschraum nicht vorhanden, auf Wunsch wird der Schrank durch ein Porta-Potti zur Toilette...

 

Das Konzept wird, sofern es die Kunden annehmen, künftig auch bei den ausgebauten Kastenwagen einfließen. Hobby erwartet durch das neue Angebot eine Steigerung der Produktion um etwa 30 Prozent, und allein dafür kommen 30 bis 70 neue Mitarbeiter dazu. (ampnet/TX)

Formel 1

Bottas mit souveränem Sieg.

Valtteri Bottas hat einen spannenden Großen Preis der Türkei, der unter feuchten Bedingungen ausgetragen wurde, souverän gewonnen. Schon vor dem Rennen setzte leichter Regen ein, welcher auch während der 58 Runden in der...

Prognose