Citroen Skate Pullman Power Fitness:


Mit der Hotelkette Accor sowie dem Spezialisten für  Außenwerbung JC Decaux hat der französische Autobauer Citroen in enger Kooperation die autonom fahrende elektrische Mobilitätsplattform Skate entwickelt. Sie ist 2,60 m lang, 1,60 m breit und 51 cm hoch. Die Höchstgeschwindigkeit ist aus Sicherheitsgründen auf 25 km/h begrenzt.

Citroen Skate Pullman Power Fitness

Citroen


Sämtliche Radar- und Lidarsensoren sind hinter den Logos verborgen. Goodyear hat für das neuartige Fahrzeug omnidirektionale, kugelförmige 360-Grad-Räder entwickelt, die für extreme Manövrierfähigkeit sorgen.

 

Die drei Partner stellten auch gleich drei unterschiedliche Pods vor, die mit dem Fahrzeug gekoppelt werden können. Eine fahrende Lounge für zwei bis drei Passagiere und mit einem Concierge-Service, ein rollendes Fitnessstudio für eine Person und eine Art Taxi oder Sightseeingbus für fünf Mitfahrer, mit dem auch die Gegend erkundet werden kann. Und es sind nur die drei Vorschläge der Partner dazu.

 

Die Plattform soll weiteren Firmen zugänglich gemacht werden. (ampnet/SW)

Formel 1

Hamilton dominiert Premiere in Katar.

Der Triple-Header hat deutliche Ergebnisse gebracht, wobei nach dem überlegenen Triumph von Max Verstappen in der Höhe von Mexiko die beiden anderen Rennen an Lewis Hamilton gingen. Sowohl Brasilien als auch Katar...

Prognose