Aspark Owl:


In nur 1,72 Sekunden von null auf 96 km/h (60 mph): Das japanische Engineering-Unternehmen Aspark beansprucht mit diesem Topwert, das beschleunigungsstärkste Auto der Welt zu bauen. Den Rekord soll der Aspark Owl auf der Rennstrecke in Misano aufgestellt haben. Die ersten Fahrzeuge sollen kurz vor der Auslieferung, von insgesamt 50 Stück.

Aspark Owl

Aspark


Der Aspark Owl leistet nach Herstellerangaben 2.012 PS und soll eine Höchstgeschwindigkeit von 400 km/h haben. Während bis Tempo 100 unter 2 Sekunden vergehen, sollen nach 11 Sekunden 300 km/h erreicht sein. Das Auto wird in Turin gebaut, kostet 2,9 Millionen Euro! (ampnet/SW)