Hyundai bringt ersten Wasserstoff-Lkw.


Hyundai kündigt die Verschiffung der ersten Brennstoffzellen-Lkw Xcient Fuel Cell für die Schweiz an. Es handelt sich um die weltweit ersten in Serie produzierten schweren Nutzfahrzeuge auf dieser Antriebsbasis. Hyundai plant für dieses Jahr den Einsatz von insgesamt 50 dieser Lkw in der Schweiz, bis 2025 sollen es insgesamt 1.600 sein.

Hyundai Xcient Fuel Cell

Hyundai


Der Xcient Fuel Cell verfügt über ein 190 kW Antriebssystem mit zwei 95 kW Brennstoffzellen-Einheiten. Die Tanks bieten eine Speicherkapazität von insgesamt 32,09 kg Wasserstoff und ermöglichen eine Reichweite von 400 km mit einer Tankfüllung. Das Betanken der Nutzfahrzeuge erfolgt in 8 bis 20 Minuten.

 

Parallel zur Produktion des Wasserstoff-Lkw entwickelt Hyundai bereits ein Zugfahrzeug mit einer Reichweite von 1.000 km pro Tankfüllung für den Fernschwerverkehr. Es hat eine weiterentwickelte Brennstoffzelle mit hoher Widerstandsfähigkeit und Leistung. Der globale Einsatz ist zu einem späteren Zeitpunkt vorgesehen, darunter Europa.

 

Das 2019 mit H2 Energy gegründete Joint Venture „Hyundai Hydrogen Mobility“ (HHM) stellt die schweren Nutzfahrzeuge den Transport- und Logistikunternehmen im Pay-per-Use-Verfahren zu Verfügung. Den Start dieses Geschäftsmodells in der Schweiz begründet Hyundai mit dem Wegfall der Lkw-Schwerverkehrsabgabe. Dadurch liegen die Kosten pro km des Brennstoffzellen-Nutzfahrzeugs fast auf vergleichbarem Niveau des Diesel-Nutzfahrzeugs. (ampnet/TX)

Formel 1

Hamilton mit neuem Weltrekord.

Lewis Hamilton hat nach einer harten und umkämpften Startphase den Grand Prix von Portugal noch absolut souverän und äußerst dominant gewonnen. Mit seinem 92. Sieg hat der 6-fache Weltmeister einen neuen Rekord in der...

Prognose