Neckarsulm wird Kompetenzzentrum.


Der Audi-Standort Neckarsulm wird zu einem Kompetenzzentrum für eine Schlüsseltechnologie der E-Mobilität. Dafür werden seit Ende 2020 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter qualifiziert. Um sich auf das Themenfeld Hochvoltbatterie zu spezialisieren, bietet Audi vor Ort in der technischen Entwicklung unterschiedliche Weiterbildungsmöglichkeiten.

Audi Neckarsulm

Audi


Audi entwickelt bereits Hochvoltbatterien für Plug-in-Hybride (PHEV) in Neckarsulm, nun wird die Entwicklung des kompletten Hochvoltbatterie-Portfolios für vollelektrische Fahrzeuge schwerpunktmäßig am Standort angesiedelt und nach und nach hochgefahren.

 

Zudem geht bis in das Jahr 2023 ein Batterietechnikum zur Erprobung von Hochvoltspeicher-Technologien in Betrieb. Außerdem entsteht ein Labor für Pilotprojekte, wo Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die zuvor im Prüftechnikum für Verbrennungsmotoren bei Audi tätig waren, ab 2023 Prototypen neuer Hochvoltspeicher-Module erproben sollen. (ampnet/TX)

Formel 1

Hamilton dominiert Premiere in Katar.

Der Triple-Header hat deutliche Ergebnisse gebracht, wobei nach dem überlegenen Triumph von Max Verstappen in der Höhe von Mexiko die beiden anderen Rennen an Lewis Hamilton gingen. Sowohl Brasilien als auch Katar...

Prognose