Hamilton kann Verstappen abwehren.


Die Formel1-Saison 2021 ist erfolgreich gestartet, wobei es erst einmal zu Verzögerungen kam. Nicht durch die Organisation, sondern aufgrund von Unfällen. Beim Weg in die Startaufstellung machte der Red Bull von Sergio Perez technische Probleme, eine weitere Runde war nötig. Beim Start verlor Nikita Masepin seinen Haas, das Safety Car leitete das Feld.

Formel1

FIA


Den Re-Start entschied Max Verstappen gegen Lewis Hamilton für sich und in der Folge setzten sich der Red Bull- und der Mercedes-Pilot vom restlichen Feld ab. Keiner konnte das Tempo des Niederländers und des britischen Weltmeisters mitgehen, wobei Max Verstappen immer etwas schneller wirkte. Lewis Hamilton musste immer per Undercut kontern, mit Erfolg. Somit gab es an der Spitze einen packenden Zweikampf.

 

Bis zur letzten Kurve duellierten sich die beiden Piloten um den Sieg, mit dem besseren Ende für Lewis Hamilton. Der Weltmeister konnte nur mit Können und Glück das an diesem Abend etwas stärkere Paket aus Red Bull und Max Verstappen hinter sich halten und somit ein erstes Signal für die Saison 2021 senden. Der WM-Titel führt nur über Lewis Hamilton.

 

Das Podest vervollständigte in Bahrain Valtteri Bottas, mit zu deutlichem Abstand. Aber die schnellste Runde ging an den Mercedes-Pilot.

 

Für Sebastian Vettel war das erste Rennen für Aston Martin definitiv kein Neustart. Der Heppenheimer war generell zu langsam und verursachte ohne Not einen Fehler. Platz 15, während Lance Stroll in den Top10 ins Ziel kam. Und Mick Schumacher sicherte sich Rang 16, ohne Fehler. (SW)

 

 

 

GP von Bahrain:

 

  1. (44) Lewis Hamilton

Mercedes

1:32:03.897

  2. (33) Max Verstappen

Red Bul

  +      0.745

  3. (77) Valtteri Bottas

Mercedes

  +    37.383

  4. (  4) Lando Norris

McLaren

  +    46.466

  5. (11) Sergio Perez

Red Bull

  +    52.047

  6. (16) Charles Leclerc

Ferrari

  +    59.090

  7. (  3) Daniel Ricciardo

McLaren

  + 1:06.004

  8. (55) Carlos Sainz jr.

Ferrari

  + 1:07.100

  9. (22) Yuki Tsunoda

AlphaTauri

  + 1:25.692

10. (18) Lance Stroll

Aston Martin

  + 1:26.713

 

 

 

Fahrerwertung:

 

  1. (44) Lewis Hamilton

Mercedes

      25

  2. (33) Max Verstappen

Red Bull

      18

  3. (77) Valtteri Bottas

Mercedes

      16

  4. (  4) Lando Norris

McLaren

      12

  5. (11) Sergio Perez

Red Bull

      10

  6. (16) Charles Leclerc

Ferrari

        8

  7. (  3) Daniel Ricciardo

McLaren

        6

  8. (55) Carlos Sainz jr.

Ferrari

        4

  9. (22) Yuki Tsunoda

Alpha Tauri

        2

10. (18) Lance Stroll

Aston Martin

        1

11. (  7) Kimi Räikkönen

Alfa Romeo

        0

11. (99) Antonio Giovinazzi

Alfa Romeo

        0

11. (31) Esteban Ocon

Alpine

        0

11. (63) George Russell

Williams

        0

11. (  5) Sebastian Vettel

Aston Martin

        0

11. (47) Mick Schumacher

Haas

        0

11. (10) Pierre Gasly

AlphaTauri

        0

11. (  6) Nicholas Latifi

Williams

        0

11. (14) Fernando Alonso

Alpine

        0

11. (  9) Nikita Masepin

Haas

        0

 

 

 

Teamwertung:

 

  1. Mercedes

 

    41

  2. Red Bull

 

    28

  3. McLaren

 

    18

  4. Ferrari

 

    12

  5. AlphaTauri

 

      2

  6. Aston Martin

 

      1

  7. Alpha Romeo

 

      0

  8. Alpine

 

      0

  9. Williams

 

      0

10. Haas

 

      0

Formel 1

Verstappen gewinnt Chaos von Imola.

Max Verstappen hat in absolut großartiger Manier den Grand Prix der Emilia Romagna gewonnen. Weder Nässe zum Start, gelbe Flaggen inkl. Safety Car, noch eine rote Flagge in der Mitte des Rennens, nach einem...

Prognose