53. Essen Motor Show hat begonnen.




Die 53. Essen Motor Show hat begonnen. Noch bis zum 5. Dezember vereint das PS-Festival unter den Automessen Sportwagen, Tuning und Lifestyle, Motorsport sowie Classic Cars zu einem bunten Angebot. Nur wegen der Pandemie findet die Show in diesem Jahr jedoch als „Limited Edition“ und ohne die Motorsportarena statt.

 

Außerdem gilt die Schutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen, die aktuell eine 3G-Regelung und Maskenpflicht vorsieht. Um aber lange Warteschlangen zu vermeiden, gibt es die Tickets ausschließlich online unter www.essen-motorshow.de.

 

Von limitiert kann aber kaum eine Rede sein. Insgesamt präsentieren rund 400 Aussteller ihre neuen Fahrzeuge und umfassendes Zubehör. Vom begehrten Sportwagen über Fahrwerke und Räder bis zum Hoodie des angesagten Szene-Labels ist in Essen kaum etwas nicht zu haben. Autofans treffen in Essen auf eine ganze Reihe ihrer Lieblingsmarken. Darunter beispielsweise ADAC Motorsport, Borbet, Continental, Genesis, Hyundai, H&R Spezialfedern, die Mercedes Fan-World und Wheelpros Europe. Dazu noch bekannte Tuner wie Mareike Fox, JP Performance, Prior Design und natürlich Sidney Industries. (ampnet/TX)

Formel 1

Verstappen ist Weltmeister.

Max Verstappen ist zum ersten Mal Formel1-Weltmeister. Der 24-jährige Niederländer überholte seinen fast schon übermächtig wirkenden WM-Rivalen Lewis Hamilton in der letzten Runde des letzten Rennens der atemberaubenden...

Prognose