Abt verliert seinen Sieg...




Was für ein verrücktes Wochenende zum Saisonstart der Formel E in Hongkong. Spektakuläre Manöver im Qualifying und in den Rennen am Samstag sowie am Sonntag, „Rote Flagge“, Strafen während der beiden Läufe, fliegender Start und das Drama um Daniel Abt ausgerechnet an seinem 25. Geburtstag. Als Sieger gefeiert und nun disqualifiziert.

 

Warum? Das Team Audi Sport ABT Schaeffler hat sich endgültig dazu entschieden, keine Berufung gegen die Disqualifikation von Daniel Abt einzulegen. Anscheinend gab es die Abweichungen bei Teilenummern im technischen Wagenpass, was zu der Disqualifikation geführt hatte.

 

Die offizielle Sprachregelung des deutschen Teams: „Wir haben uns die Zeit genommen, um alle Dokumente und Abläufe genau zu prüfen“, so der erfahrene Ex-Pilot und neue Manager des neuen Werksteams Allan McNish. „Wir hatten durch diesen Formfehler im Wagenpass keinerlei Vorteil, alle Teile entsprachen zu jeder Zeit vollständig der Homologation und dem Reglement. Dennoch akzeptieren wir die Entscheidung der FIA und erkennen die Regularien rund um den technischen Wagenpass an“. Im Klartext: Keine Punkte für Audi und keinen Sieg für Daniel Abt.

 

Damit sind natürlich auch unsere Rennberichte vom Sonntag direkt nach dem zweiten Rennen von Hongkong auf „autoundmobil.tv“ und unserem Partnerportal „nachspielzeit.rocks“ hinfällig. Auch unser #Vlog, mit dem Moderator Andreas Richter, ist falsch: https://youtu.be/Ce6xN5n46zU

 

Viel mehr sieht das Podium wie folgt aus: Felix Rosenqvist erbte diesen Sieg vor dem starken Rookie Edoardo Mortara. Auf das Podium klettert Mitch Evans, der den positiven Trend bei Jaguar somit bestätigt.

 

Die nachträgliche Disqualifikation von Daniel Abt rundete den Start von Audi als Werksteam in die Formel E-Saison 2017/18 ab. Meister Lucas di Grassi hatte in beiden Rennen keine Chance auf die Punkte. (ampnet/TX)

Formel 1

Bottas gewinnt das letzte Rennen 2017.

Das war es also mit der Formel 1 im Jahr 2017. Schon vor dem letzten Rennen Abu Dhabi waren alle relevanten Punkte entschieden, es ging also nur noch um den Sieg vor traumhafter Kulisse. Und dieser ging an Valtteri...

Prognose

E-Magazine

E-Magazine