Alfa Romeo unterstützt Traumdoktoren.




Mit der Versteigerung eines Rennanzugs von Charles Leclerc, Fahrer bei Alfa Romeo Racing, unterstützte Alfa Romeo jetzt als Hauptsponsor eine Wohltätigkeits-Veranstaltung im Mailänder Nationalen Tumor-Institut für die Stiftung Theodora. Für Rennatmosphäre in der „Garage Italia“ sorgte auch eine ausgestellte Alfa Romeo Giulia Quadrifoglio NRING.

 

Gegründet 1993 in der Schweiz und in Italien aktiv seit 1995, verfügt die Stiftung Theodora über mittlerweile mehr als 200 Traumdoktoren. Diese speziell für den Umgang mit Patienten geschulten Künstler sind außer in Italien in Spanien, Frankreich, Großbritannien, Weißrussland, der Türkei und in Hongkong im Einsatz. In Italien unterhalten gut 32 Traumdoktoren jedes Jahr mehr als 35.000 Kinder in aktuell 38 Krankenhäusern. (ampnet/TX)

Formel 1

Silverstone ist nun „Hamilton-Land“.

1950 fing für die Formel1 alles in Silverstone an und bis einschließlich der Saison 2024 wird die Königsklasse des automobilen Motorsports ca. 70 km von London entfernt gastieren. Also noch genug Gelegenheiten für Lewis...

Prognose