Auf Tuchfühlung mit dem ID 3.




Aus nächster Nähe können Besucher der Autostadt ab sofort den neuen ID.3 erkunden. Als seriennahe Studie ist das vollelektrische Modell im Volkswagen-Pavillon der Wolfsburger Konzern-Themenwelt ausgestellt. Ebenso gezeigt werden der VW e-Up! sowie das kommende VW T-Roc Cabriolet.

 

Bisher zeigte sich der ID 3 in der Autostadt als getarntes Modell. Nach der offiziellen Vorstellung auf der IAA ist das E-Auto nun in Wolfsburg zugänglich und es darf Platz genommen werden. Direkt neben dem ID 3 steht mit dem e-Up! ein weiteres vollelektrisches Fahrzeug. Das T-Roc Cabriolet steht im Eingangsbereich des Pavillon. Das offene SUV wird in Osnabrück gefertigt und kommt 2020 auf den Markt.

 

Der Volkswagen-Pavillon kann täglich während der Öffnungszeiten von 9:00 bis 18:00 Uhr mit einer gültigen Tages- oder Jahreskarte besucht werden. (ampnet/TX)

Formel 1

Mercedes holt Konstrukteurs-WM.

Im Qualifying wurde Mercedes von der überraschende Stärke von Ferrari sichtlich überrascht, im Rennen wurden jedoch die Erkenntnisse aus den Trainings vom Freitag bestätigt. Auf die Distanz waren die „Silberpfeile“, mit...

Prognose