Bahn erhöht Schritt für Schritt das Tempo.




Die Deutsche Bahn zieht ihr Angebot im Fernreisverkehr wieder an. Ab dem 29. Mai steuern die Züge wieder touristische Ziele an der Nord- und Ostseeküste und in Bayern an. Verbindungen etwa nach Sylt, Rügen, Oberstdorf und Berchtesgaden sind vom 16. Mai an buchbar. Ab 18. Mai werden auch zwischen NRW und Berlin die ICE-Züge wieder fahren.

 

Ab 19. Mai fährt die neue Intercity-Linie Dresden-Berlin-Rostock erstmals weiter bis zum neuen Bahnhof Warnemünde. Bereits seit Anfang dieser Woche hat der Sylt-Shuttle mit nunmehr 14 Verbindungen pro Tag und Richtung das vorliegende Angebot extrem deutlich aufgestockt. (ampnet/TX)

Formel 1

Hamilton mit souveränem Abschluss.

Lewis Hamilton hat das letzte Formel1-Rennen in 2019 gewonnen. Der 6-fache Weltmeister behauptete fast problemlos nach dem Start die Pole vom Vortag und kontrollierte die 55 Runden auf dem Yas Marina Circuit in Abu...

Prognose