Barcelona ergänzt Porsche-Digitalsparte.




Mit einem brandneuen Büro in Barcelona vergrößert Porsche Digital sein internationales Netzwerk zur Entwicklung digitaler Geschäftsmodelle. Im Fokus stehen vor allem der Ausbau bestehender und die Realisierung neuester Online-Kundenangebote sowie hochtechnologischer Lösungen im Automobilsektor.

 

Die Porsche Digital betreibt den neuen Standort in Spanien gemeinsam mit Produktmanagern, Software-Entwicklern, Technologie-Experten und UX-Designern des Seat-Tochterunternehmens „Seat:Code“. In engster Zusammenarbeit werden dabei digitale Projekte zukünftig gemeinsam entwickelt und realisiert.

 

Der neue Standort in Barcelona soll in den kommenden Jahren deutlich ausgebaut werden. Bis Jahresende 2020 werden voraussichtlich rund 30 Mitarbeiter in den Räumlichkeiten im Stadtzentrum tätig sein. Inklusive des neuen Büros in Barcelona bilden fortan drei Standorte in Europa sowie vier weitere Büros in Israel, China sowie den USA das weltweite Innovationsnetzwerk. (ampnet/TX)

Formel 1

Mercedes dominiert in Mugello.

Die Scuderia Ferrari hat auf der eigenen Hausstrecke ihren 1.000 Grand Prix in der Formel1 absolviert, gefeiert hat jedoch Mercedes. Die beiden „Silberpfeile“ dominierten das Rennen fast schon spielerisch. Langweilig...

Prognose