Bei Lexus kocht der LC wieder auf.




Toyota legt den LC neu auf. Mit umfangreichen Änderungen wollen die Japaner das Coupé modernisiert haben. So wurden die ungefederten Massen durch Alu-Lenker, viel leichtere Stabilisatoren und hochfesten Federstahl um gut 10 kg reduziert. Auch die adaptiv variablen Dämpfer wurden verändert und der hintere Stabilisator versteift.

 

Mit an Bord ist ein aktiver Kurvenassistent, die inneren Räder werden entsprechend der Querbeschleunigung aktiv abgebremst. Die 10-stufige Automatik wurde auf Ansprechverhalten optimiert. Das Hybridsystem schaltet jetzt in den 2. statt in den 3. Gang herunter, um Beschleunigen aus scharfen Kurven heraus zu verbessern.

 

Im M-Modus erzeugen Zahnradsätze den Effekt von 10 Gängen. Dies sorgt für ein sehr aktives Fahrgefühl und erlaubt manuelle Gangwechsel per Schaltwippen. Im Automatikmodus passt diese Schaltsteuerung die Gangwahl an die Fahrbedingungen und den Input des Fahrers an. Bei niedrigeren Geschwindigkeiten bietet das Multistage Hybrid Drive mehr elektrische Unterstützung und kann den Lexus LC 500h bei bis zu 140 km/h mit abgeschaltetem Benziner antreiben. Die kompakte und leichte Lithium-Ionen-Batterie liegt zwischen Rücksitzen und Kofferraum. Sie hat eine hohe Leistungsdichte mit 84 Zellen und 310,8 V.

 

Der LC wurde durch die Modellpflege optisch nachgeschärft. Optional ist nun ein Dach aus karbonfaserverstärktem Kunststoff (CFRP) erhältlich. Im Innenraum geben die tief angesetzte Instrumententafel und schmalen vorderen Säulen den Blick auf die Straße frei.

 

Der 5,0-Liter V8-Saugmotor entwickelt 464 PS und beschleunigt das Coupé in 4,7 Sekunden aus dem Stand auf 100 km/h. Die Übertragung erfolgt über eine modifizierte 10-Stufen-Automatik. Die andere Variante ist der Lexus LC 500h. Wie bei anderen Hybridantrieben von Lexus wird ein Benzin-Aggregat mit einem E-Motor kombiniert. (ampnet/TX)

Formel 1

Hamilton mit souveränem Abschluss.

Lewis Hamilton hat das letzte Formel1-Rennen in 2019 gewonnen. Der 6-fache Weltmeister behauptete fast problemlos nach dem Start die Pole vom Vortag und kontrollierte die 55 Runden auf dem Yas Marina Circuit in Abu...

Prognose