Caravaning-Branche erreicht Bestmarke.




Mit 18.241 Einheiten erreichten die Neuzulassungen von Fahrzeugen für die Freizeit einen neuen Bestwert für die ersten 3 Monate und stiegen 3,3 Prozent im Vergleich zum Rekordergebnis aus dem Vorjahr. Auch der März erzielte das beste Ergebnis in der Geschichte mit 10.062 neu zugelassenen Reisemobilen und Caravans (+0,6 %).

 

Im I. Quartal 2019 legten vor allem die Neuzulassungen von Caravans deutlich zu. 6.079 neu zugelassene Fahrzeuge bedeuten ein Plus von 9,1 Prozent gegenüber demselben Zeitraum 2018 und damit das beste I. Quartal seit 1998. Im vergangenen Monat wurden 3.296 Caravans neu zugelassen. 1,6 Prozent mehr als im März 2018 und der höchste Wert seit fast 20 Jahren für den dritten Monat eines Jahres.

 

Die Neuzulassungen von Reisemobilen stiegen im I. Quartal ebenfalls erneut und übertrafen das Rekordergebnis aus 2018 um 0,7 Prozent. Der vergleichsweise moderate Zuwachs erklärt sich durch einen in dem Fall einmaligen Sondereffekt im vergangenen Jahr: Im Februar 2018 liefen EG-Typengenehmigungen aus, was zum sprunghaften Anstieg der Reisemobil-Neuzulassungen von 50 Prozent führte.

 

Insgesamt wurden zwischen Januar und März 2019 nur in Deutschland 12.162 Reisemobile neu zugelassen. Der März verbuchte ebenfalls ein positives Ergebnis. 6.766 neu zugelassene Reisemobilen stellen einen neuen Bestwert für diesen Monat dar und entsprechen einem Plus von 0,2 Prozent gegenüber 2018. Auch dieses relativ geringe Wachstum liegt in einem Sondereffekt begründet: 2018 Jahr lag Ostern früh im Jahr, die Caravaning-Saison startete früher und viele Reisemobile, insbesondere Vermietfahrzeuge, wurden bereits im März zugelassen. (ampnet/TX)

Formel 1

Mercedes taktiert Red Bull aus.

Nur eine Woche nach dem desaströsen Abschneiden beim Heimrennen auf dem Hockenheimring konnte Mercedes auf dem Hungaroring wieder einmal aufzeigen, welche Mannschaft es weiterhin zu schlagen gilt. Mit einer gewagten...

Prognose