Castrol baut e-Fluids weiter aus.




Castrol gibt die Einführung der neuen Marke Castrol ON bekannt, die sich ganz speziell auf die Fluids für E-Fahrzeuge konzentriert. Die ON-Produkte sollen die Lebensdauer und Leistungsfähigkeit von E-Modellen unterstützen. E-Getriebeöl, e-Kühlerschutz und e-Schmierfett bilden den Kern der Submarke.

 

Das e-Getriebeöl soll helfen, die Lebensdauer des Antriebssystems zu verlängern und sich zudem positiv auf die Gesamtreichweite auswirken. Der e-Kühlerschutz trägt dazu bei, die Batterien auch unter extremen Bedingungen in einem optimalen Temperaturfenster zu halten. Zudem werden Schnellladevorgänge begünstigt. Das e-Schmierfett wiederum minimiert Temperaturspitzen, erhöht Haltbarkeit und senkt Gewicht.

 

Mehr als die Hälfte der führenden Automobilhersteller verwendet Castrol-Produkte für die Erstbefüllung von aktuellen Neuwagen. Im Aftermarket-Sektor kommt derzeit das Castrol ON e-Gear Fluid E1 allein nur in BYD-Werkstätten in China zum Einsatz. Aber die Markteinführung in weiteren Regionen ist geplant.

 

Die e-Fluids von Castrol ON wurden in Zusammenarbeit mit dem Jaguar-Team aus der Formel E entwickelt und unter den Extrembedingungen des Motorsports in der ersten E-Formelrennserie ausgetestet. (ampnet/TX)

Formel 1

Verstappen gewinnt Chaos von Imola.

Max Verstappen hat in absolut großartiger Manier den Grand Prix der Emilia Romagna gewonnen. Weder Nässe zum Start, gelbe Flaggen inkl. Safety Car, noch eine rote Flagge in der Mitte des Rennens, nach einem...

Prognose