Citroen C1 JCC+:


Citroen bringt als neues Sondermodell den C1 „JCC+“ auf den Markt, der in Zusammenarbeit mit dem französischen Mode- und Industriedesigner Jean-Charles de Castelbajac gestaltet wurde. Besonders auffällig sind bei diesem neuen Sondermodell der französischen Automobilmarke die farbenfrohen Akzente.

Citroen C1 JCC+

Citroen


Die kompletten Außenspiegelgehäuse sind rot, die Radkappen und die Sitzpolsterung sind blau sowie noch die einzigartigen „JCC“-Sticker mit den Initialen des Designers auf der Heckscheibe und auf dem hinteren Kotflügel sind gelb. Dazu kommen ein schwarzes Dach sowie „JCC x Citroen“-Logos auf den Vordertüren und den Kopfstützen vorne.

 

Zur Wahl stehen 5 Farben. Getönte Scheiben, Kotflügelverbreiterungen in Matt-Schwarz und 15 Zoll-Leichtmetallfelgen sind weitere Merkmale der Sonderedition. Zudem gibt es rote, weiße und schwarze Farbtupfer nur am Armaturenbrett.

 

Lieferbar ist der spezielle Citroen C1 JCC+ ab August 2020. Die Preise beginnen wohl bei 15.150 Euro für die Motorisierung VTi 72. (ampnet/SW)

Formel 1

Hamilton mit souveränem Abschluss.

Lewis Hamilton hat das letzte Formel1-Rennen in 2019 gewonnen. Der 6-fache Weltmeister behauptete fast problemlos nach dem Start die Pole vom Vortag und kontrollierte die 55 Runden auf dem Yas Marina Circuit in Abu...

Prognose