Genesis X Concept:


Große Coupés scheinen eine aussterbende Gattung zu sein: Nach dem Ende des S-Klasse Coupés und dem bevorstehenden Produktionsstopp des Polestar 1 gibt es nur noch wenige Wettbewerber in der Klasse der 2-türigen Gran Turismo. Dazu zählen noch der BMW 8er und der Lexus LC. Doch der Ansatz motiviert die Designer weiterhin!

Genesis X Concept

Hyundai


Wie ein Oberklasse-Coupé in der ferneren Zukunft aussehen kann, das zeigt jetzt die südkoreanische Nobelmarke Genesis mit einer eleganten, langgestreckten Studie namens X Concept.

 

Das klassisch proportionierte, muskulöse Chassis, welches ganz modern auf einer elektrischen Fahrzeugarchitektur basiert, zeichnet sich durch das Genesis-typische Element der doppelten Linie aus. Diese prägen in Form der Scheinwerfer das Gesicht, ziehen sich in die Flanken rein und werden an den Rückleuchten wieder aufgenommen. Gleichzeitig finden sie sich diagonal vor der hinteren Dachsäule wieder.

 

Das edel gestaltete Interieur baut auf 4 Sitze, die in unterschiedlichen Farben gestaltet sind und alle immer direkt über eine 4-Punkt-Gurtanlage verfügen. Das Cockpit ist fahrerorientiert gestaltet, das Zweispeichen-Lederlenkrad äußerst aufwendig verarbeitet.

 

Das Genesis X Concept gibt deutliche Hinweise auf die aktuelle sowie zukünftige Designlinie der Marke, die noch 2021 in Deutschland erstmals auftreten will. Hier sollen dann die Sportlimousine G70, die Oberklasse-Limousine G80 sowie die SUV-Modelle GV70 und GV80 kommen. Den G70 wird es zudem auch als Shooting Brake geben.

 

Gezeichnet wurde die neuartige Studie unter der Leitung von Konzern-Chefdesigner Luc Donckerwolke sowie Hyundai- und Genesis-Designer Sangyup Lee. Übrigens: Die Vorderhaube ist so lang, dass auch ein V8 darunter passen würde. Gefallen würde es... (ampnet/SW)

Formel 1

McLaren triumphiert in Monza.

Ein folgenschwerer Crash zwischen den WM-Favoriten Lewis Hamilton und Max Verstappen, der beide Piloten aus dem Rennen warf, machte den Weg frei für einen sensationellen Triumph von Daniel Ricciardo beim Großen Preis von...

Prognose