Continental bietet Abbiegeassistenten für alle Lkw.




Continental bringt einen Abbiegeassistenten auf den Markt, mit dem sich Nutzfahrzeuge rasch und unkompliziert nachrüsten lassen. Das System kann Radfahrer und Fußgänger im toten Winkel erkennen. Die Technik lässt sich laut Unternehmen problemlos an Lastwagen sowie Bussen anbringen. Die Radarsensorik wird am Außenspiegel befestigt.

 

Der Abbiegeassistent kostet inkl. Einbau gut 2.000 Euro. Außerdem sind Fördergelder möglich. Allein in Deutschland könnten nach den aktuellen Einschätzungen der Unfallforschung der Versicherer (UDV) allein durch Rechtsabbiegeassistenten gut 36 Prozent aller tödlichen Fahrradunfälle verhindert werden. Bis zum Jahr 2024 werden solche Systeme daher in allen neuen Lkw in der EU stufenweise zur Pflichtausstattung. (ampnet/TX)

Formel 1

Hamilton rettet Sieg ins Ziel.

Lewis Hamilton hat beim Heimspiel in Silverstone seinen dritten Sieg in Serie eingefahren. Doch was im ersten Moment nach Dominanz klingt, entwickelte sich vor allem in den letzten beiden Runden zum Drama für Mercedes....

Prognose