Der Ford Nugget geht in die Verlängerung.




Ford und Westfalia werden auf der CMT 2018 in Stuttgart (13. - 21.1.) mit dem Nugget Plus den Campingbus erstmals in einer Langversion präsentieren. Basis ist der Ford Transit Custom Kombi 340 L2, der mit 367 mm zusätzlichem Radstand mehr Platz für zusätzliche Ausstattung bietet und über ein neu gestaltetes Hochdach verfügt.

 

So bietet das Heck des Fahrzeuges dank der rund 37 cm mehr Raum erstmals eine fest eingebaute und mit Sichtschutz abgeschirmte Toilette, während hinter dem linksseitig orientierten Küchenblock ein zusätzliches Klappwaschbecken montiert ist. Gleichzeitig erlaubt die Neugestaltung des verlängerten Heckbereichs mehr Stauvolumen in den Schränken. Der Ford Nugget ist auch in der Plus-Version einer der wenigen echten Fünfsitzer in seiner Klasse und bietet auf seiner variablen Sitzbank zwei integrierte Isofix-Halterungen für Kindersitze.

 

Der Nugget Plus ist mit dem 2,0-Liter Diesel in zwei Leistungsstufen bestellbar: 130 PS und 385 Nm Drehmoment sowie 170 PS und 405 Nm. Für beide Motoren steht alternativ zu dem Standardschaltgetriebe auch ein 6-Stufen-Automatikgetriebe ab Werk zur Auswahl. (ampnet/TX)

Formel 1

Taktik befördert Ricciardo zum Sieg.

Der Grand Prix in China hatte das Zeug zu einem langweiligen Rennen, wenn es nicht das Safety-Car geben würde. So war der dritte Lauf der Formel1-Saison nach dem Safety-Car spannend und unterhaltsam. Mit Daniel Ricciardo...

Prognose

E-Magazine

E-Magazine