Dethleffs Globeline T:


Der Mercedes-Benz Sprinter in seiner Neuauflage setzt sich als Basis bei den Reisemobilen zunehmend durch. Jetzt präsentiert auch Dethleffs auf der Stuttgarter CMT (- 20.01.2019) ein neues Reisemobil auf dessen Basis. Den Teilintegrierten Globeline T 6613 EB mit Einzelbetten. Dieses Mobil auf Sprinter-Basis ist ab 62.999 Euro zu haben.

Dethleffs Globeline T

Dethleffs


Auf weniger als 7,00 m Gesamtlänge bringt das Modell mit unter 3,5 t zulässiger Gesamtmasse eine große Heckgarage mit. Gegen Aufpreis ist ein zusätzliches (Hub-)Bett erhältlich.

 

Für den 3,00 m hohen Globeline T 6613 EB sind alle Assistenzsysteme des Sprinter verfügbar. Dieser leistet 143 PS und kann statt in Weiß auf Kundenwunsch auch mit einem Fahrerhaus in Schwarzmetallic sowie mit silberfarbenem Aufbau und weiteren Style-Features, wie beispielsweise Rahmenfenstern und Chromkühlergrill, bestellt werden.

 

Der Wohnraum präsentiert sich in hellem Design mit weißen Hochglanz-Möbelklappen sowie Lichtakzenten. Weitere Merkmale sind u.a. eine L-Sitzgruppe mit freistehendem, optional auch höhenverstellbarem Tisch, eine 70 cm breite Eingangstür und Pilotensitze inkl. Höhen-Neigung-Verstellung mit integrierter Kopfstütze und Armlehnen. Auch die beiden Einzelbetten im Heck können optional mit wenigen Handgriffen in eine große Liegenwiese verwandelt werden. (ampnet/TX)

Formel 1

Verstappen siegt dank starker Nerven.

Max Verstappen hat den Großen Preis von Kanada gewonnen. Für den niederländischen Weltmeister war es bereits der 6. Erfolg in dieser noch eher jungen Saison. Während andere Siege spielerisch wirkten, musste sich Max...

Prognose