Festliche Grundsteinlegung für Arena2036.




An der Grundsteinlegung des Forschungsneubaus Arena 2036 der Uni. Stuttgart für das Automobil der Zukunft auf dem Universitätscampus Vaihingen haben über 200 Gäste aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik teilgenommen. In dem Forschungsgebäude sollen bis zu 160 Arbeitsplätze für hochqualifizierte Wissenschaftler entstehen.

 

Diese Köpfe sollen sich dort mit wandlungsfähiger Produktion und mit funktionsintegriertem Faserverbund-Leichtbau in der Serienfertigung von Fahrzeugen beschäftigen. Künftig werden Partner aus Wissenschaft und Wirtschaft mit Unterstützung durch den Bund und das Land Baden-Württemberg unter einem Dach zusammenarbeiten. Das Volumen für die Forschungsfabrik beträgt ca. 27 Millionen Euro und wird von der Uni. Stuttgart und zudem dem Land Baden-Württemberg getragen. (ampnet/TX)

Formel 1

Bottas siegt, Hamilton ist Weltmeister.

Der Grand Prix der USA wurde zum totalen Triumph für Mercedes. Pole-Setter Valtteri Bottas feierte auf dem „Circuit of the Americas“ bei Austin einen fast ungefährdeten Sieg. Einzig Lewis Hamilton versuchte seinen...

Prognose