Fiat bereitet Einführung des E-Ducato vor.




Ein Jahr nach der Vorstellung des Prototyps bereitet Fiat die Einführung des E-Ducato vor. Der Transporter soll zunächst bei Partnerkunden in die Praxiserprobung gehen. Neben einem Angebot an Karosserie- und Aufbauversionen bietet der E-Ducato modulare Optionen für die Größe der Batterie mit Reichweiten von 220 bis 360 km (NEFZ-Zyklus).

 

Im Vorfeld hatte Fiat die Daten von über 28.000 vernetzten Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor über mehr als 50.000.000 km analysiert, um die Erkenntnisse u.a. bei den Umweltaspekten zu berücksichtigen. (ampnet/TX)

Formel 1

Hamilton rettet Sieg ins Ziel.

Lewis Hamilton hat beim Heimspiel in Silverstone seinen dritten Sieg in Serie eingefahren. Doch was im ersten Moment nach Dominanz klingt, entwickelte sich vor allem in den letzten beiden Runden zum Drama für Mercedes....

Prognose