Ford bringt den Bullitt doch nach Europa.




Ford zeigt auf dem Genfer Automobilsalon (bis 18.3.2018) den Mustang Bullitt. Entgegen erster Ankündigungen kommt die Sonderedition auch nach Europa. Mit dem voraussichtlich 464 PS Modell erinnert die Marke zum dritten Mal an den Hollywood-Streifen „Bullitt“ mit Steve McQueen, der vor 50 Jahren Premiere hatte.

 

Der 5,0 Liter große V8-Motor des Sondermodells leitet sein Drehmoment von 526 Nm an ein manuelles 6-Gang-Getriebe weiter, das dank einer speziellen Drehzahlanpassung sanfte Schaltvorgänge ermöglicht. Die Produktion der Europaversion, die in der klassischen Karosseriefarbe Dark Highland Grün sowie in Iridium-Schwarz Mica zur Auswahl stehen, läuft im Juni an. Bestellungen werden ab Mai entgegengenommen, die ersten Exemplare werden im August ausgeliefert. Der Enthüllung in Genf wohnten mit Chase und Madison McQueen der Enkel und die Enkelin des legendären Schauspielers bei. (ampnet/TX)

Formel 1

Hamilton siegt problemlos bei Nacht.

Das Nachtrennen von Singapur bietet optisch die mit Abstand schönsten Bilder des kompletten Formel1-Kalenders. Spektakulär das Feuerwerk nach dem Rennen! Das Rennen selbst hat weder schöne Bilder oder gar spektakuläre...

Prognose