Ford geht wieder auf Gewerbekunden zu.




Die „Gewerbewochen“ haben bei Ford bereits Tradition. Sie stehen 2020 unter dem Motto „All-In für Ihr Business“ und stellen (März/April) Kuga Plug-in, Tourneo Custom Plug-in und Transit Custom Kastenwagen in den Mittelpunkt. Der Kuga PHEV ist im Kampagnenzeitraum für die Full-Service-Leasingrate von 289 Euro im Monat (netto) verfügbar.

 

Natürlich wendet sich Ford auch mit weiteren Modellen an Gewerbe- und Flottenkunden. So wurde das (alte) Ford-Lease-Programme erstmals so angepasst, dass für vergleichbare Mondeo und S-Max einheitliche Raten verfügbar sind. Für Tourneo Custom, Transit Custom und Transit wurden Raten für Wartung und für Verschleiß aufgelegt bzw. alternativ die Null-Prozent-Finanzierung. Außerdem bietet die Ford-Bank im Rahmen der Gewerbewochen eine Null-Prozent-Sonderfinanzierung an. Zusätzlich wurde die Aktion „Ford Protect Garantie-Schutzbrief ohne Berechnung“ verlängert. Last but not least können gewerbliche Kunden und vor allem Großabnehmer sich ab sofort schon den Mustang Mach-E reservieren lassen, der Ende des Jahres auf den Markt kommt.

 

Weitere Informationen inkl. konkreter Beispiel-Berechnungen hält Ford auf der Internetseite www.ford.de/geschaeftskunden bereit. (ampnet/TX)

Formel 1

Hamilton mit souveränem Abschluss.

Lewis Hamilton hat das letzte Formel1-Rennen in 2019 gewonnen. Der 6-fache Weltmeister behauptete fast problemlos nach dem Start die Pole vom Vortag und kontrollierte die 55 Runden auf dem Yas Marina Circuit in Abu...

Prognose