Mercedes mit der besseren Strategie.


Die Formel 1 ist in dieser Saison endlich wieder spannend… Dank dem Zweikampf Lewis Hamilton und Mercedes gegen Max Verstappen und Red Bull. Die beiden Piloten bewegen ihr Material fehlerfrei am Limit und die beiden Mannschaften stellen in den bisherigen Rennen dieser Saison absolut siegfähige Boliden zur Verfügung.

Formel1

Liberty Media


Piloten in siegfähigem Material auf Augenhöhe… Heißt: Die Strategie kann über Sieg und Niederlage entscheiden. In Barcelona brachten die beiden aggressiven Stopps von Mercedes den Sieg für Lewis Hamilton. Damit hat der britische Weltmeister zum sechsten Mal den Grand Prix von Spanien gewonnen und führt die Weltmeisterschaft souverän an.   

 

Max Verstappen führte den Großteil des Rennens an, nachdem der Red Bull-Pilot gleich nach dem Start in Kurve 1 mit einem brillanten Manöver an Lewis  Hamilton vorbei ging. In der Folge diktierten die beiden Piloten die Pace und waren in einer eigenen Liga.

 

Auf der Strecke kam der britische Rekordweltmeister am Niederländer nicht vorbei, daher setzte Mercedes früh auf die aggressivere Strategie mit zwei Stopps. Red Bull setzte auf einen Stopp und verlor am Ende das Rennen. Der zweite Stopp von Max Verstappen diente dann nur der schnellsten Runde. Aber: Aktuell scheint noch jeder Punkt zu zählen.

 

Während Valtteri Bottas abgeschlagen den letzten Platz auf dem Podest einfuhr, feierte Teamkollege Lewis Hamilton bereits seinen 98. Sieg in der Formel1. Beide im gleichen Boliden… (SW)

 

 

 

GP von Spanien:

 

  1. (44) Lewis Hamilton

Mercedes

1:33:00.000

  2. (33) Max Verstappen

Red Bull

  +    15.841

  3. (77) Valtteri Bottas

Mercedes

  +    26.610

  4. (16) Charles Leclerc

Ferrari

  +    54.616

  5. (11) Sergio Perez

Red Bull

  + 1:03.671

  6. (  3) Daniel Ricciardo

McLaren

  + 1:13.768

  7. (55) Carlos Sainz jr.

Ferrari

  + 1:14.670

  8. (  4) Lando Norris

McLaren

  + 1. Runde

  9. (31) Esteban Ocon

Alpine

  + 1. Runde

10. (10) Pierre Gasly

AlphaTauri

  + 1. Runde

 

 

 

Fahrerwertung:

 

  1. (44) Lewis Hamilton

Mercedes

      94

  2. (33) Max Verstappen

Red Bull

      80

  3. (77) Valtteri Bottas

Mercedes

      47

  4. (  4) Lando Norris

McLaren

      41

  5. (16) Charles Leclerc

Ferrari

      40

  6. (11) Sergio Perez

Red Bull

      32

  7. (  3) Daniel Ricciardo

McLaren

      24

  8. (55) Carlos Sainz jr.

Ferrari

      20

  9. (31) Esteban Ocon

Alpine

      10

10. (10) Pierre Gasly

AlphaTauri

        8

11. (18) Lance Stroll

Aston Martin

        5

11. (14) Fernando Alonso

Alpine

        5

13. (22) Yuki Tsunoda

Alpha Tauri

        2

14. (  7) Kimi Räikkönen

Alfa Romeo

        0

14. (99) Antonio Giovinazzi

Alfa Romeo

        0

14. (  5) Sebastian Vettel

Aston Martin

        0

14. (63) George Russell

Williams

        0

14. (47) Mick Schumacher

Haas

        0

14. (  9) Nikita Masepin

Haas

        0

14. (  6) Nicholas Latifi

Williams

        0

 

 

 

Teamwertung:

 

  1. Mercedes

 

  141

  2. Red Bull

 

  112

  3. McLaren

 

    85

  4. Ferrari

 

    60

  5. Alpine

 

    15

  6. AlphaTauri

 

    10

  7. Aston Martin

 

      5

  8. Alfa Romeo

 

      0

  8. Williams

 

      0

  8. Haas

 

      0

Formel 1

McLaren triumphiert in Monza.

Ein folgenschwerer Crash zwischen den WM-Favoriten Lewis Hamilton und Max Verstappen, der beide Piloten aus dem Rennen warf, machte den Weg frei für einen sensationellen Triumph von Daniel Ricciardo beim Großen Preis von...

Prognose