Formentor e-Hybrid mit zwei Stufen.




Cupra bringt den Formentor in zwei Leistungsstufen auch als Plug-in-Hybrid auf den Markt. Den 1.4 e-Hybrid gibt es wahlweise mit 204 PS und als VZ mit 245 PS. Die etwas schwächere Variante erreicht in 7,8 Sekunden Tempo 100 und ist bis zu 205 km/h schnell. Der VZ ist in 7,0 Sekunden bei 100 km/h und hat eine absolute Spitze von 210 km/h.

 

Die beiden Cupra Formentor 1.4 e-Hybrid kombinieren einen 1,4-Liter TSI-Motor mit einem 115 PS leistenden E-Antrieb, der auch bis 59 km reines Fahren mit Strom ermöglicht. Die Preise starten bei 39.890 Euro. Der u.a. mit adaptiver Fahrwerksregelung, Sportschalensitzen sowie 12-Zoll-Navigationssystem ausgestattete VZ kostet 43.230 Euro. (ampnet/TX)

Formel 1

Verstappen mit Start-Ziel-Sieg.

Die Formel1-Saison 2020 ist unspektakulär in Abu Dhabi ausgetrudelt, was im Zeichen der anhaltenden Pandemie auch nicht wirklich negativ sein muss. Max Verstappen feierte seinen ersten Sieg in dieser Saison und dann auch...

Prognose