Hamilton dominiert Barcelona.


In Barcelona, zum europäischen Auftakt der Formel1-Saison 2018, hat Lewis Hamilton zu seiner alten Dominanz gefunden. Nach der Pole mit neuem Streckenrekord am Samstag, war der amtierende Weltmeister mit Abstand auch am heutigen Sonntag der schnellste Pilot auf der Strecke. Für den Briten war es in dieser Saison damit der zweite Sieg in Folge...

Formel1

Wie schon im Qualifying folgte auf Lewis Hamilton, jedoch mit mehr als 20 Sekunden Abstand, sein Teamkollege Valtteri Bottas. Der Finne hatte zu keinem Zeitpunkt im gesamten Rennen die Performance, um evtl. am Ende selbst den Sieg zu holen. Der letzte Platz auf dem Podest ging an Max Verstappen. Zwar hatte der Niederländer auch in diesem Rennen einen kleinen Unfall, jedoch ohne weitere Folgen.

 

Sebastian Vettel, im Qualifying noch auf Augenhöhe mit den Mercedes-Piloten, kam nur auf Rang 4 ins Ziel. Beim Start noch stark, wo sich der Heppenheimer noch mit einer mutigen Aktion Valtteri Bottas überholen konnte, fehlte dem Ferrari-Pilot der Speed für mehr. Als dann auch noch das Team bei der Strategie versagte, musste man schließlich auch das Podest ziehen lassen. Platz 2 wäre in Barcelona wohl möglich gewesen.  

 

Mit dem erneuten Triumph in Barcelona und dem gleichzeitig schlechten Abschneiden von Sebastian Vettel baut Lewis Hamilton seine Führung in der Weltmeisterschaft auf 17. Punkte aus. Und auch in der Teamwertung liegt Mercedes nun deutlich vor Ferrari, was auch mit dem technischen Ausscheiden von Kimi Räikkönen zusammen hängt. (SW)

 

 

 

GP von Spanien:

 

  1. (44) Lewis Hamilton

Mercedes

1:35:29.972

  2. (77) Valtteri Bottas

Mercedes

  +    20.593

  3. (33) Max Verstappen

Red Bull

  +    26.873

  4. (  5) Sebastian Vettel

Ferrari

  +    27.584

  5. (  3) Daniel Ricciardo

Red Bull

  +    50.058

  6. (20) Kevin Magnussen

Haas

  + 1. Runde

  7. (55) Carlos Sainz jr.

Renault

  + 1. Runde

  8. (14) Fernando Alonso

McLaren

  + 1. Runde

  9. (11) Sergio Perez

Force India

  + 1. Runde

10. (16) Charles Leclerc

Alfa Romeo

  + 1. Runde

 

 

 

Fahrerwertung:

 

  1. (44) Lewis Hamilton

Mercedes

      95

  2. (  5) Sebastian Vettel

Ferrari

      78

  3. (77) Valtteri Bottas

Mercedes

      58

  4. (  7) Kimi Räikkönen

Ferrari

      48

  5. (  3) Daniel Ricciardo

Red Bull

      47

  6. (33) Max Verstappen

Red Bull

      33

  7. (14) Fernando Alonso

McLaren

      32

  8. (27) Nico Hülkenberg

Renault

      22

  9. (20) Kevin Magnussen

Haas

      19

  9. (55) Carlos Sainz jr.

Renault

      19

11. (11) Sergio Perez

Force India

      17

12. (10) Pierre Gasly

Toro Rosso

      12

13. (16) Charles Leclerc

Alfa Romeo

        9

14. (  2) Stoffel Vandoorne

McLaren

        8

15. (18) Lance Stroll

Williams

        4

16. (  9) Marcus Ericsson

Alfa Romeo

        2

17. (31) Esteban Ocon

Force India

        1

17. (39) Brendon Hartley

Toro Rosso

        1

19. (  8) Romain Grosjean

Haas

        0

19. (35) Sergey Sirotkin

Williams

        0

 

 

 

Teamwertung:

 

  1. Mercedes

 

  153

  2. Ferrari

 

  126

  3. Red Bull

 

    80

  4. Renault

 

    41

  5. McLaren

 

    40

  6. Haas

 

    19

  7. Force India

 

    18

  8. Toro Rosso

 

    13

  9. Alfa Romeo Sauber

 

    11

10. Williams

 

      4

Formel 1

Hamilton siegt bei Alonso-Ausstand.

Leider muss man sagen: Mehr oder weniger war das Formel1-Finale in Abu Dhabi ähnlich spektakulär wie die meisten Rennen in der gesamten Saison 2018. Nach der Startphase setzte monotone Langeweile ein, was den Triumph in...

Prognose