Honda kooperiert mit Sense Time.




Honda wird bei der Entwicklung neuer Technologien für autonomes Fahren in Zukunft mit der Sense Time Group zusammenarbeiten. Das in China ansässige IT-Unternehmen und die komplette Forschungs- und Entwicklungsabteilung des Automobilherstellers vereinbarten nun eine 5-Jahres-Kooperation.

 

Sense Time richtet seinen Fokus auf KI-Technologien und beschäftigt sich in erster Linie mit Bilderkennungstechnologien. Im Rahmen dieser Kooperation werden die von Sense Time entwickelten Technologien zur Erkennung bewegter Objekte mit Hondas KI-Algorithmen zur besseren Umgebungserfassung, zur Risikovorhersage des Verhaltens anderer Verkehrsteilnehmer und zur Einleitung von Maßnahmen kombiniert. Die Kooperationspartner planen die Ausweitung ihrer Forschungsaktivitäten im Umfeld Robotik. (ampnet/TX)

Formel 1

Bottas gewinnt das letzte Rennen 2017.

Das war es also mit der Formel 1 im Jahr 2017. Schon vor dem letzten Rennen Abu Dhabi waren alle relevanten Punkte entschieden, es ging also nur noch um den Sieg vor traumhafter Kulisse. Und dieser ging an Valtteri...

Prognose

E-Magazine

E-Magazine