Kaum Kunden nehmen E-Auto Förderprämien.




Die Kaufprämie für E- und Hybridfahrzeuge bleibt ein Ladenhüter. Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (Bafa) veröffentlichte, dass im Juni nur 217 Anträge hinzugekommen sind. Insgesamt seien seit der Einführung der neuen Kaufprämie vor 2 Jahren nur 3.211 reine E-Fahrzeuge und 2.802 Hybride gefördert worden.

 

Die Gesamtsumme der Förderung allein für Niedersachsen betrage rund 21,3 Millionen Euro. Der mit 1,2 Milliarden Euro gefüllte Fördertopf dürfte bis zum Laufzeitende mit Juni nicht mal im Ansatz ausgeschöpft werden. Karl-Heinz Bley, Präsident des Kfz-Landesverbandes Niedersachsen-Bremen sagte nun, „das Kfz-Gewerbe sei gegen eine Verlängerung des Förderzeitraums und die Restsumme sollte in einem gemeinsamen Topf zur Förderung der Diesel-Nachrüstung fließen“. (ampnet/TX)

Formel 1

Hamilton siegt bei Alonso-Ausstand.

Leider muss man sagen: Mehr oder weniger war das Formel1-Finale in Abu Dhabi ähnlich spektakulär wie die meisten Rennen in der gesamten Saison 2018. Nach der Startphase setzte monotone Langeweile ein, was den Triumph in...

Prognose