MAN TGE:


Die Familienähnlichkeit ist bestechend und nicht zufällig. Der neue TGE, mit dem MAN in die Sprinter-Klasse rollt, ist dem VW Crafter wie aus dem Gesicht geschnitten. Mit dem Modell entwickelt sich der Münchener Lkw-Produzent zu einem Anbieter, der nun von 3 bis 44 Tonnen alles im Angebot hat. Der Transporter ist aber kein VW, sondern ein MAN.

MAN TGE

MAN


Der TGE kommt wahlweise mit Front-, Heck- oder Allradantrieb zu den Kunden. Als Kraftübertragung kommt entweder ein manuelles 6-Gang- oder ein Automatikgetriebe mit 8 Gangstufen zum Einsatz. Dazu lassen sich noch drei Längen mit verschiedenen Höhen und auch Radständen kombinieren. Als Antriebe setzt MAN auf die schon im Crafter bewährten Aggregate mit einer Leistungsbreite von 102 PS bis 177 PS.

 

Im Fahrbetrieb unterscheidet sich der MAN nicht wesentlich vom VW-Modell. Auch der TGE bietet mit dem optionalen Komfort-Fahrersitz eine Umgebung, die mehr an die Welt der Pkw erinnert als an diesen raueren Charme der Nutzfahrzeuge. Der gesamte Arbeitsplatz ist aufgeräumt, die Materialien dem Einsatz entsprechend ausgesucht und verarbeitet. Bei den Ablagen nutzten die Entwickler fast jeden verfügbaren Raum.

 

Nach den ersten Kilometern zieht sich das anfangs dominante Nageln des Diesels akustisch zurück. Das Fahrverhalten ist angenehm, nach den ersten Kilometern hat man sich an die Abmessungen gewöhnt und wagt sich etwas mutiger in die Kurven. Das gut abgestimmte Fahrwerk bietet eine Kombination aus Einzelradaufhängung vorne und Starrachse hinten. Die Geräuschentwicklung bleibt auch auf der Autobahn erfreulich dezent. Erst über 130 km/h gewinnen die Fahrgeräusche.

 

Wie der Crafter kommt auch der TGE mit vielen Assistenzsystemen auf den Markt. Serienmäßig spendieren die MAN-Verantwortlichen dem TGE den Notbremsassistenten EBA. Die integrierte Notbremsfunktion bremst dabei den Transporter bei geringen Geschwindigkeiten automatisch ab und verhindert auf diese Weise im Idealfall sogar Auffahrunfälle. Gegen Aufpreis gibt es u.a. Rückfahrassistent, der sogar vor Querverkehr warnt, Anhängerassistent, Seitenwindassistent sowie Spurhaltesystem.

 

„Bei uns gibt es keine Showräume, stattdessen kommt der Berater zum Kunden, um den TGE individuell zu konfigurieren“, sagt MAN. Trotzdem wird der TGE auf Crafter-Niveau liegen, ab 35.475 Euro... (ampnet/TX)

Formel 1

McLaren triumphiert in Monza.

Ein folgenschwerer Crash zwischen den WM-Favoriten Lewis Hamilton und Max Verstappen, der beide Piloten aus dem Rennen warf, machte den Weg frei für einen sensationellen Triumph von Daniel Ricciardo beim Großen Preis von...

Prognose