Mazda feiert rundes Jubiläum.




Mit einer Sonderausstellung feiert das Mazda-Museum der Familie Frey in Augsburg das 50-jährige Marktbestehen in Deutschland. Historische Modelle wie der Mazda 1300, der 818 oder der RX-3 zeigen den Weg der Marke auf dem deutschen Automobilmarkt von 1972 bis heute auf. Außerdem erwartet die Besucher eine besondere Modellbauausstellung.

 

Die Eröffnung der Sonderausstellung ist für Mitte des Monats geplant!

 

Im Juni ist eine weitere besondere Veranstaltung geplant. Beim „Mazda Classic zum Anfassen“-Abend haben Besucher in lockerer Atmosphäre die Gelegenheit, ausgewählte Modelle nicht nur von außen, sondern auch vom Fahrersitz aus kennenzulernen. Neben der Sonderausstellung zeigt das „Mazda Classic – Automobil Museum Frey in Augsburg“ viele Modelle aus der über 100-jährigen Geschichte von Mazda, wie etwa den ersten Mazda-Pkw R 360 Coupé aus dem Jahr 1960 oder den Mazda Cosmo Sport 110 S, das allererste Fahrzeug mit doppeltem Scheiben-Kreiskolbenmotor. Das Museum mit rund 50 Fahrzeugen ist aus einer der weltweit größten privaten Sammlungen entstanden und befindet sich mitten in der Wertachstraße 29b in der Augsburger Innenstadt. Es ist von Montag bis Donnerstag von 12:00 bis 17:00 Uhr und zudem von Freitag bis Sonntag von 10:00 bis 18:00 Uhr für die Besucher geöffnet. (ampnet/TX)