Mazda3 fährt im Handel vor.




Zu Preisen ab 22.900 Euro ist der neue Mazda3 im Handel nun endlich vorgefahren. Zum Marktstart wird das komplett neu gestaltete Modell mit dem weiterentwickelten 2,0-Liter Benziner mit 122 PS und dem 116 PS leistenden 1,8-Liter Diesel angeboten. In der zweiten Jahreshälfte folgt der neue Skyactiv-X mit dieselähnlicher Kompressionszündung.

 

Dies dient allein der Effizienzsteigerung!

 

Erstmals verfügbar sind im Mazda3 ein Aufmerksamkeitsassistent, eine Querverkehrsassistenzfunktion und zudem ein erweiterter Stauassistent, welcher das generelle Fahren in zähfließendem Autobahnverkehr durch selbstständiges Beschleunigen, Bremsen und Lenken erleichtert.

 

Die Markteinführung flankierte Mazda mit einem besonderen Angebot. Käufer eines neuen Mazdas erhalten die jeweils teuerste Option einer Ausstattung gratis dazu. Das gilt mit Ausnahme des neuen 3ers auch für Gewerbekunden ohne ein Rahmenabkommen. Schnellentschlossenere profitieren damit von einem Preisvorteil von bis zu 3.450 Euro (Mazda6). Zudem gibt es andere Leasingkonditionen. (ampnet/TX)

Formel 1

Hamilton gewinnt 1.000 Grand Prix.

Das Rennen in Shanghai war der 1.000 Grand Prix in der Geschichte der Formel1. Der Gewinner des GP von China 2019 wird also für immer mit dieser unglaublichen, historischen Zahl in Verbindung gebracht werden. Und es ist:...

Prognose