McLaren setzt auf die Gulf-Farben.




McLaren Automotive feierte am Freitag die Premiere des McLaren Elva Gulf Theme by MSO (McLaren Special Operations), eine Hommage an die erneuerte Arbeit zwischen McLaren sowie Gulf Oil. Der einzigartige McLaren-Roadster in den blauen und orangefarbenen Gulf-Farben feiert seine Weltpremiere bei der virtuellen Goodwood Speed Week.

 

Die Käufer eines Elva können ihren Supersportler bei MSO im Gulf-Look ab sofort bestellen.

 

Der neue Roadster der Ultimate Series behält die Leichtbau-Philosophie seines Vorgängers bei. Die Karosserie des scheiben- sowie dachlosen Elva beinhaltet ein Active Air Management System (AAMS), das über dem Cockpit eine Haube aus Luft schafft. Die 815 PS sowie die 800 Nm Drehmoment des 4,0-Liter V8-Motor mit Doppelturboaufladung werden auch in Zukunft für Fahrspaß sorgen, ganz im Sinn seiner Vorgänger wie dem McLaren P1TM , dem McLaren Senna sowie dem Speedtail in der McLaren Ultimate Series. Der Elva soll an die Elva-Sportler der 1960iger erinnern. Diese hatten damals zu den ersten Sportwagen gehört, die von Bruce McLaren entworfen und natürlich auch gefahren wurden. (ampnet/TX)

Formel 1

Hamilton egalisiert WM-Rekord.

Lewis Hamilton ist alter und neuer Weltmeister! Damit hat der Brite den Rekord von Michael Schumacher eingestellt. Beide Ausnahmepiloten haben nun sieben Weltmeisterschaften gewonnen. Allein das Rennen in der Türkei hat...

Prognose