Mehr Reichweite für den Denza 500.


Ein überarbeitetes Design und mehr Reichweite bringt der Denza 500, das batterieelektrische Fahrzeug der beiden Partner Daimler und BYD Automotive Industry. Der Denza 500 wurde entwickelt vom Joint Venture der beiden Unternehmen, der Shenzhen Denza New Energy Automotive Co, Ltd., für den chinesischen Markt.

Denza 500

Der Denza 500 kombiniert dabei die langjährige Kompetenz von Daimler bei Fahrzeugarchitektur und Sicherheitstechnik mit der aktuell führenden Batterietechnologie von BYD.

 

Eine neue Batterie und zusätzliche Gewichtsreduzierungen ermöglichen eine größere Reichweite von rund 500 km. Der überarbeitete Denza 500 zeigt ein Exterieurdesign mit angedeutetem Raubkatzen-Blick bei den LED-Frontleuchten sowie wellenförmigeren LED-Rückleuchten. Zu den Konnektivitäts-Diensten gehören neue Ladelösungen und die exklusive Denza Smartphone-App. Über die Denza-App, den We-Chat-Account oder das Auto-Navi-System können Denza Besitzer die über 112.000 Ladesäulen im Land gut lokalisieren.

 

Im Jahr 2017 erzielte Denza sein bislang bestes Verkaufsergebnis: Das Absatzvolumen stieg gegenüber dem Vorjahr um 85 Prozent, übertraf damit den Branchendurchschnitt, insbesondere bedingt durch die hohe Kundenakzeptanz des Denza 400. Darüber vergrößerte die Marke ihr Händlernetz mit ausgewählten Daimler-Partnern, die nun auch Vertrieb und Aftersales-Service bieten.

 

Die Shenzhen Denza New Energy Automotive Co., Ltd. (DENZA Auto) ist ein 50:50 Joint Venture von Daimler Greater China Ltd. sowie BYD Automotive Industry Co., Ltd. Das Unternehmen wurde im Jahr 2011 als erstes deutsch-chinesisches Joint Venture für rein batterieelektrische Fahrzeuge gegründet. Denza ist eine der Primärsäulen der New Energy Vehicle-Strategie von Daimler in China. (ampnet/TX)

Formel 1

Hamilton siegt bei Alonso-Ausstand.

Leider muss man sagen: Mehr oder weniger war das Formel1-Finale in Abu Dhabi ähnlich spektakulär wie die meisten Rennen in der gesamten Saison 2018. Nach der Startphase setzte monotone Langeweile ein, was den Triumph in...

Prognose