Mercedes-Benz Concept EQV:


Mercedes-Benz stellt auf dem Genfer Automobilsalon (7. - 17.3.2019) erstmals seine Konzeptstudie eines rein batterieelektrisch angetriebenen Personentransporters mit bis zu 8 Plätzen vor. Auf Basis des Concept EQV plant Mercedes-Benz Vans ein neues Serienmodell, welches auf der diesjährigen IAA der Öffentlichkeit präsentiert werden soll.

Mercedes-Benz Concept EQV

Daimler


Die Studie soll bis zu 400 km an Reichweite schaffen und innerhalb einer ¼-Stunde genug Energie für 100 km Fahrstrecke nachladen können.

 

Der Mercedes-Benz Concept EQV trägt direkt an der Vorderachse einen kompakten elektrischen Antriebsstrang (eATS) mit allein 150 kW. Die E-Maschine, das Getriebe mit fester Übersetzung, das Kühlsystem und die Leistungselektronik bilden eine kompakte integrierte Einheit.

 

Die Energie liefert eine Lithium-Ionen Batterie. Mit 100 kWh soll diese eine max. Reichweite von bis zu 400 km ermöglichen. Die Spitze von rund 160 km/h soll auch außerhalb der Städte zügiges Vorankommen ermöglichen. Das neue Konzeptfahrzeug kann über eine Mercedes-Benz Wallbox oder eine normale Haushaltssteckdose aufgeladen werden.

 

Durch die effektive Installation der Batterie im Unterboden steht das volle Raumangebot zur Verfügung. Der Concept EQV lässt sich durch den Einbau von Einzelsitzen oder Sitzbänken gut umfunktionieren.

 

Als neuestes Modell der EQ-Familie greift der EQV auf Beratungs- und Serviceleistungen von der ganzen Ladeinfrastruktur bis zur angepassten Navigation, die den Batterieladestand berücksichtigt, zu. Hierzu gehören auch Apps, die beispielsweise das Vorklimatisieren des Fahrzeugs oder völlig bargeldlose Zahlen an öffentlichen Ladesäulen ermöglichen.

 

Im Fahrzeug kommt das Infotainmentsystem MBUX (Mercedes-Benz User Experience) direkt zum Einsatz, welches bereits eine lernfähige Sprachbedienung mit Konnektivitätsmöglichkeiten verbindet. (ampnet/TX)

Formel 1

Bottas dominiert den Auftakt.

Pünktlich um 6:10 Uhr unserer Zeit ist die Formel1 am heutigen Sonntag in die Saison 2019 gestartet. Trotz zahlreicher Neuerungen, mit dem Ziel für mehr Spannung zu sorgen, hätte es aber auch ein beliebiges Rennen aus...

Prognose