Mercedes weiterhin Dominant.


Im fünften Rennen der Formel1-Saison 2019 hat Mercedes den fünften Doppelsieg eingefahren und Konkurrenz scheint nicht in Sicht. Weder Ferrari noch Red Bull haben aktuell das Niveau von der Marke mit dem Stern. Von daher stellt sich die Frage: Welcher der beiden „Silberpfeil“-Piloten hat den Europa-Auftakt in Barcelona gewonnen?

Formel1

SkinWalker75


In einem fast komplett ereignisarmen Rennen setzte sich Lewis Hamilton gegen Valtteri Bottas durch. Damit hat der Weltmeister auch wieder die WM-Führung von seinem finnischen Teamkollegen übernommen.

 

Die einzige Spannung gab es direkt beim Start, als Valtteri Bottas nicht vom Fleck kam und somit Lewis Hamilton und Sebastian Vettel zu dem Finnen aufschließen konnten. Die drei Piloten gingen gemeinschaftlich in die erste Kurve, ohne Kollision. Dies ist der Vorteil, wenn drei Könner am Volant drehen. Bei diesem Manöver setzte sich der britische Weltmeister durch und in der Folge dominierten die „Silberpfeile“ das Rennen. Selbst ein Safety Car rund 15 Runden vor dem Ende konnte daran nichts, gar nichts ändern. Konkurrenz ist aktuell nicht in Sichtweite!  

 

Auffällig: Red Bull mit Max Verstappen wirkt im Rennen aktuell deutlich stärker als Ferrari. Wobei der Niederländer extrem viel schneller ist als sein Teamkollege Pierre Gasly, welcher weder auf Sebastian Vettel noch auf Charles Leclerc Druck ausüben kann. Und dies obwohl Ferrari in fast jedem Rennen große taktische Fehler macht und sich die beiden Piloten bei ähnlicher Performance zusätzlich im Weg stehen. Dies sind weitere Punkte, die für eine weitere Dominanz von Mercedes sprechen… (SW)

 

 

 

GP von Spanien:

 

  1. (44) Lewis Hamilton

Mercedes

1:35:50.443

  2. (77) Valtteri Bottas

Mercedes

  +      4.074

  3. (33) Max Verstappen

Red Bull

  +      7.679

  4. (  5) Sebastian Vettel

Ferrari

  +      9.167

  5. (16) Charles Leclerc

Ferrari

  +    13.361

  6. (10) Pierre Gasly

Red Bull

  +    19.576

  7. (20) Kevin Magnussen

Haas

  +    28.159

  8. (55) Carlos Sainz jr.

McLaren

  +    32.342

  9. (26) Daniil Kvyat

Toro Rosso

  +    33.056

10. (  8) Romain Grosjean

Haas

  +    34.641

 

 

 

Fahrerwertung:

 

  1. (44) Lewis Hamilton

Mercedes

    112

  2. (77) Valtteri Bottas

Mercedes

    105

  3. (33) Max Verstappen

Red Bull

      66

  4. (  5) Sebastian Vettel

Ferrari

      64

  5. (16) Charles Leclerc

Ferrari

      57

  6. (10) Pierre Gasly

Red Bull

      21

  7. (20) Kevin Magnussen

Haas

      14

  8. (  7) Kimi Räikkönen

Alfa Romeo

      13

  8. (11) Sergio Perez

Racing Point

      13

10. (  4) Lando Norris

McLaren

      12

11. (55) Carlos Sainz jr.

McLaren

      10

12. (  3) Daniel Ricciardo

Renault

        6

12. (27) Nico Hülkenberg

Renault

        6

14. (18) Lance Stroll

Racing Point

        4

15. (23) Alexander Albon

Toro Rosso

        3

15. (26) Daniil Kvyat

Toro Rosso

        3

17. (  8) Romain Grosjean

Haas

        1

18. (99) Antonio Giovinazzi

Alfa Romeo

        0

18. (63) George Russell

Williams

        0

18. (88) Robert Kubica

Williams

        0

 

 

 

Teamwertung:

 

  1. Mercedes

 

  217

  2. Ferrari

 

  121

  3. Red Bull

 

    87

  4. McLaren

 

    22

  5. Racing Point

 

    17

  6. Haas

 

    15

  7. Alfa Romeo

 

    13

  8. Renault

 

    12

  9. Toro Rosso

 

      6

10. Williams

 

      0

Formel 1

Silverstone ist nun „Hamilton-Land“.

1950 fing für die Formel1 alles in Silverstone an und bis einschließlich der Saison 2024 wird die Königsklasse des automobilen Motorsports ca. 70 km von London entfernt gastieren. Also noch genug Gelegenheiten für Lewis...

Prognose