Mit Land Rover Experience ins Abenteuer.




Unter dem vielsagenden Motto „Die Welt neu entdecken“ nutzt Land Rover Experience-Reisen die Internationale Tourismus Börse (ITB) noch an diesem Wochenende. Das Programm 2019 bietet dieses Jahr Reisen im Geländewagen 2019 nach Namibia, Botswana, Island und in den US-Bundesstaat Utah.

 

Die Teilnehmer können darüber hinaus weitere Erlebnisse buchen, z.B. Werksbesichtigungen in England oder viele Fahrtrainings für Neulinge, Fortgeschrittene und sogar für Kinder und Jugendliche. Einen Überblick über das gesamte Programm unter www.landrover-experience.de.

 

Schon seit vielen Jahren bringt der britische Geländewagenbauer seine Kunden am Steuer eines Land Rover oder eines Range Rover zu den schönsten Destinationen. Eine detaillierte Planung garantiert die besten Wege zu den Naturschönheiten, lokale Guides machen engen Kontakt mit Land und Leuten erst möglich. Ein Beispiel liefert das 2019 neu ins Reiseprogramm aufgenommene Ziel Okavango-Delta in Botswana. In das einzigartige Naturparadies laden die Land Rover Experience-Reisen im kommenden August ein, jeweils über 8 Tage zu Kosten ab 5.245 Euro pro Person. Der Land Rover Discovery bringt die Abenteuerurlauber zu den Victoria-Fällen, den größten Wasserfällen dieser Welt, in Reservate und Nationalparks sowie auf eine relativ direkte Tuchfühlung mit riesigen Elefantenpopulationen. (ampnet/TX)

Formel 1

Silverstone ist nun „Hamilton-Land“.

1950 fing für die Formel1 alles in Silverstone an und bis einschließlich der Saison 2024 wird die Königsklasse des automobilen Motorsports ca. 70 km von London entfernt gastieren. Also noch genug Gelegenheiten für Lewis...

Prognose