Neue Varianten für die Alpine A110.




Alpine zeigt auf dem Genfer Automobilsalon (bis 18.3.2018) zwei neue Versionen seines Mittelmotorsportwagens A110. Die gewichtsoptimierte Variante „Pure“ und die komfortorientierte „Légende“. Ein hochwertiges Interieur nach Vorbild der A110 „Première Edition“ verbunden mit sehr niedrigem Gewicht kennzeichnet die Ausführung „Pure“.

 

Für die Fahrleistungen sorgt in beiden Varianten der 1,8-Liter Turbo mit 252 PS, der auch die A110 „Première Edition“ antreibt. Die Übertragung der kompletten Kraft allein an die Hinterräder erfolgt über ein 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Weiteres Kennzeichen ist das Sportfahrwerk mit Radführung an doppelten Querlenkern (vorne/hinten). (ampnet/TX)

Formel 1

Hamilton siegt bei Alonso-Ausstand.

Leider muss man sagen: Mehr oder weniger war das Formel1-Finale in Abu Dhabi ähnlich spektakulär wie die meisten Rennen in der gesamten Saison 2018. Nach der Startphase setzte monotone Langeweile ein, was den Triumph in...

Prognose