Nissan wertet NV 300 und NV 400 auf.




Nissan hat seine beiden Transporter NV 300 und NV 400 zum neuen Modelljahr aufgewertet und das Angebot ausgebaut. Beide bekommen neue Assistenzsysteme wie Seitenwind- (Serie) und Spurhalteassistent (auf Wunsch). Neu ist auch die Smartphone-Integration mittels apple Carplay und Android Auto.

 

Der NV 300 bekommt ein schwarzes statt graues Armaturenbrett und satinierte Chromoberflächen. Außerdem profitieren die Passagiere von den neuen Funktionen wie z.B. dem Digitalradio DAB+. Die erweiterte Motorenpalette deckt nun ein Leistungsspektrum von 95 PS bis 170 PS ab. Als Alternative zum 6-Gang-Schaltgetriebe steht für die völlig neue Topmotorisierung und das bisherige Spitzenmodell mit 145 PS dann ein Doppelkupplungsgetriebe bereit.

 

Der Nissan NV 400 erhält einen leicht geänderten Kühlergrill sowie ein völlig neues Armaturenbrett und Lenkrad sowie mehr Ablageflächen und eine induktive Ladeschale. Der 2,3-Liter Dieselmotor wird jetzt in drei Leistungsstufen von 135 PS bis zu 180 PS angeboten. Für die stärkeren Motorisierungen mit 150 PS und 180 PS steht ein automatisiertes Quick-Shift-Getriebe zur Auswahl. (ampnet/TX)

Formel 1

Hamilton mit souveränem Abschluss.

Lewis Hamilton hat das letzte Formel1-Rennen in 2019 gewonnen. Der 6-fache Weltmeister behauptete fast problemlos nach dem Start die Pole vom Vortag und kontrollierte die 55 Runden auf dem Yas Marina Circuit in Abu...

Prognose