Ocon feiert ersten Sieg.


Esteban Ocon hat in einem von der ersten bis zur letzten Runde absolut spannenden Rennen seinen ersten Formel1-Sieg errungen. Der Alpine-Pilote siegte vor Sebastian Vettel im Aston Martin, während sich Lewis Hamilton vom letzten Platz noch bis auf den letzten Platz des Podiums vorschob. Max Verstappen hatte nicht so viel Glück.

Formel1

Liberty Media


Bei feuchten Bedingungen verpasste Valtteri Bottas den Bremspunkt und räumte Lando Norris und Sergio Perez sowie Max Verstappen ab. Zwar konnte der Niederländer als einziger Pilot das Rennen nach der roten Flagge wieder aufnehmen, doch der Red Bull war so beschädigt, dass Max Verstappen mit viel Mühe noch auf P10 ins Ziel kam. Damit hat der Niederländer auch die WM-Führung an Lewis Hamilton verloren.

 

Doch nicht nur Valtteri Bottas verpasste den Bremspunkt, auch Lance Stroll und damit war sein Rennen und das Rennen von Charles Leclerc beendet. Hochkarätige Ausfälle gleich nach Start...

 

Dies nutzten Esteban Ocon und Sebastian Vettel an der Spitze und auch das Williams-Duo für die ersten Punkte in dieser Saison. Nicholas Latifi kam auf P8 ins Ziel und George Russell auf P9. Wichtige Zähler.

 

Der wilde Start mit dem unbeabsichtigten Fehler von Valtteri Bottas und dem kaputten Rennen für Sergio Perez und Max Verstappen dürfte die Beziehungen zwischen Mercedes und Red Bull nicht verbessern. Auch wenn es unbeabsichtigt war, es greift in die WM ein. (SW)

 

 

 

GP von Ungarn:

 

  1. (31) Esteban Ocon

Alpine

2:04:45.058

  2. (  5) Sebastian Vettel

Aston Martin

  +      1.859

  3. (44) Lewis Hamilton

Mercedes

  +      2.763

  4. (55) Carlos Sainz jr.

Ferrari

  +    15.018

  5. (14) Fernando Alonso

Alpine

  +    15.651

  6. (10) Pierre Gasly

Alpha Tauri

  + 1:03.614

  7. (22) Yuki Tsunoda

Alpha Tauri

  + 1:15.803

  8. (  6) Nicholas Latifi

Williams

  + 1:17.910

  9. (63) George Russell

Williams

  + 1:19.094

10. (33) Max Verstappen

Red Bull

  + 1:20.244

 

 

 

Fahrerwertung:

 

  1. (44) Lewis Hamilton

Mercedes

    192

  2. (33) Max Verstappen

Red Bull

    186

  3. (  4) Lando Norris

McLaren

    113

  4. (77) Valtteri Bottas

Mercedes

    108

  3. (11) Sergio Perez

Red Bull

    104

  6. (16) Charles Leclerc

Ferrari

      80

  6. (55) Carlos Sainz jr.

Ferrari

      80

  8. (  3) Daniel Ricciardo

McLaren

      50

  9. (  5) Sebastian Vettel

Aston Martin

      48

  9. (10) Pierre Gasly

AlphaTauri

      48

11. (31) Esteban Ocon

Alpine

      39

12. (14) Fernando Alonso

Alpine

      36

13. (18) Lance Stroll

Aston Martin

      18

14. (22) Yuki Tsunoda

Alpha Tauri

      16

15. (  6) Nicholas Latifi

Williams

        4

16. (63) George Russell

Williams

        2

17. (  7) Kimi Räikkönen

Alfa Romeo

        1

17. (99) Antonio Giovinazzi

Alfa Romeo

        1

19. (47) Mick Schumacher

Haas

        0

19. (  9) Nikita Masepin

Haas

        0

 

 

 

Teamwertung:

 

  1. Mercedes

 

  300

  2. Red Bull

 

  290

  3. McLaren

 

  163

  4. Ferrari

 

  160

  5. Alpine

 

    75

  6. Aston Martin

 

    66

  7. AlphaTauri

 

    64

  8. Williams

 

      6

  9. Alfa Romeo

 

      2

10. Haas

 

      0

Formel 1

McLaren triumphiert in Monza.

Ein folgenschwerer Crash zwischen den WM-Favoriten Lewis Hamilton und Max Verstappen, der beide Piloten aus dem Rennen warf, machte den Weg frei für einen sensationellen Triumph von Daniel Ricciardo beim Großen Preis von...

Prognose