Opel Corsa kommt als Autogrammkarte.




Opel bietet nun ab sofort den Corsa „Edition 1909“ an. Das erst kürzlich vorgestellte Auto nimmt das 110-jährige Vereinsbestehen von Borussia Dortmund als Anlass für eine erste große Sonderedition. Mit Diamant-schwarzem Metallic-Lack und schwarzen 16 Zöllern bleibt dieser Wagen äußerlich eher dezent.

 

Dafür hat auf jedem Armaturenbrett ein BVB-Spieler unterschrieben. Die Kennzeichenhalter und Aufkleber des Vereins sind ebenfalls immer mit im Paket dabei. Leasingkunden erhalten zudem ein Dortmund-Trikot mit dem Namen ihres Lieblingsspielers, eine Stadionführung und außerdem ein Meet&Greet mit einem BVB-Profi.

 

Mit in der Edition 1909 sind die Klimaanlage, Lenkrad- und Sitzheizung, sowie Frontkollisionswarner mit automatischer Gefahrenbremsung und eine Fußgängererkennung. Hinzu kommen ein Spurhalte-Assistent, eine Müdigkeitserkennung und ein Parkpilot. Als ganz zentrale Bedieneinheit kommt ein Multimedia-Radio mit apple Carplay und Android Auto in der Edition zum Einsatz.

 

Der Corsa Edition 1909 mit 1,2-Liter Turbobenzin-Direkteinspritzer und 100 PS ist für 119,09 Euro leasbar. (ampnet/TX)

Formel 1

Hamilton mit souveränem Abschluss.

Lewis Hamilton hat das letzte Formel1-Rennen in 2019 gewonnen. Der 6-fache Weltmeister behauptete fast problemlos nach dem Start die Pole vom Vortag und kontrollierte die 55 Runden auf dem Yas Marina Circuit in Abu...

Prognose