Opel stellt den Astra auf Euro6d-Temp um.




Opel stellt nun auch nach und nach den Astra auf die ab September 2019 verpflichtende Abgasnorm Euro6d-Temp um. Den Anfang machen die 1,6-Liter- Benzin- und Dieselmotoren. Sie kommen zunächst einmal in der Limousine zum Einsatz; wenige Wochen später werden sie dann auch im Kombi verfügbar sein.

 

Um die Feinstaubemissionen so weit wie möglich zu reduzieren, verfügt der 1,6-Liter Benzinmotor mit Direkteinspritzung über einen motornahen Partikelfilter. So motorisiert ist der Opel Astra ab 26.495 Euro erhältlich, der Sports Tourer kostet 1.000 Euro mehr. Der Astra 1.6 Turbodiesel (ab 25.770 Euro) setzt zukünftig auf ein SCR-System (Selective Catalytic Reduction) mit Adblue-Einspritzung. Dabei reagiert die Harnstofflösung im SCR-Katalysator mit den vom Motor ausgestoßenen Stickoxiden zu ungiftigem Stickstoff und Wasser. (ampnet/TX)

Formel 1

Vettel siegt bei Hamilton-Heimspiel.

Sebastian Vettel hat „im Wohnzimmer von Lewis Hamilton“ gewonnen und seine Führung in der WM-Wertung ausgebaut. Wobei auch dieses Ergebnis beim Großen Preis von Großbritannien bedeutet für diesen bis zu diesem Zeitpunkt...

Prognose