Hamilton siegt nach Crash.


Lewis Hamilton hat in der ersten Runde eine direkte Berührung mit Max Verstappen und im Anschluss eine Strafe von (nur) 10 Sekunden dafür überstanden, um dann den achten britischen Grand Prix in Silverstone zu gewinnen. Nebeneffekt: Der Niederländer schied aus und holte somit keine Punkte in der Heimat des Weltmeisters.

Formel1

Liberty Media


Mit Lewis Hamilton (Mercedes) auf dem Podest: Charles Leclerc (Ferrari) und Valtteri Bottas (Mercedes).

 

„Es ist schön, absolut überwältigend. Es war ein physisch so schwieriges Rennen. Was für ein tolles Wetter. Wir haben das allerbeste Publikum. Heimpublikum ist das Beste! Ich danke euch so sehr, Leute. Ehrlich, wir können nirgendwo hingehen, wo wir solche großartigen Leute sehen. Die haben einfach nicht, was wir haben. Ich bin diesen Fans so dankbar. Ich wünsche allen, dass sie wie immer sicher bleiben und heil nach Hause kommen, aber es ist ein Traum für mich, das heute vor euch allen zu machen. Ohne Valtteri und den unglaublichen Einsatz des Teams hätte ich das nicht geschafft“, so Lewis Hamilton.

 

Der Brite und der Niederländer lieferten sich in der ersten halben Runde des Grand Prix einen spektakulären Zweikampf. In Copse kam es zum Kontakt, als Lewis Hamilton versuchte, in dieser superschnellen Kurve innen zu überholen, Max Verstappen drehte sich bei beinahe 300 km/h in die Leitplanken und schied aus dem Rennen aus... Der Weltmeister erhielt für die Kollision eine Strafe von 10 Sekunden und feierte dann doch einfach diesen Triumph. (SW)

 

 

 

GP von Großbritannien:

 

  1. (44) Lewis Hamilton

Red Bull

1:58:23.284

  2. (16) Charles Leclerc

Ferrari

  +      3.871

  3. (77) Valtteri Bottas

Mercedes

  +    11.125

  4. (  4) Lando Norris

McLaren

  +    28.573

  5. (  3) Daniel Ricciardo

McLaren

  +    42.624

  6. (55) Carlos Sainz jr.

Ferrari

  +    43.454

  7. (14) Fernando Alonso

Alpine

  + 1:12.093

  8. (18) Lance Stroll

Aston Martin

  + 1:14.289

  9. (31) Esteban Ocon

Alpine

  + 1:16.162

10. (22) Yuki Tsunoda

Alpha Tauri

  + 1:22.065

 

 

 

Fahrerwertung:

 

  1. (33) Max Verstappen

Red Bull

    185

  2. (44) Lewis Hamilton

Mercedes

    177

  3. (  4) Lando Norris

McLaren

    113

  4. (77) Valtteri Bottas

Mercedes

    108

  3. (11) Sergio Perez

Red Bull

    104

  6. (16) Charles Leclerc

Ferrari

      80

  7. (55) Carlos Sainz jr.

Ferrari

      68

  8. (  3) Daniel Ricciardo

McLaren

      50

  9. (10) Pierre Gasly

AlphaTauri

      39

10. (  5) Sebastian Vettel

Aston Martin

      30

11. (14) Fernando Alonso

Alpine

      26

12. (18) Lance Stroll

Aston Martin

      18

13. (31) Esteban Ocon

Alpine

      14

14. (22) Yuki Tsunoda

Alpha Tauri

      10

15. (99) Antonio Giovinazzi

Alfa Romeo

        1

15. (  7) Kimi Räikkönen

Alfa Romeo

        1

17. (63) George Russell

Williams

        0

17. (47) Mick Schumacher

Haas

        0

17. (  9) Nikita Masepin

Haas

        0

17. (  6) Nicholas Latifi

Williams

        0

 

 

 

Teamwertung:

 

  1. Red Bull

 

  289

  2. Mercedes

 

  285

  3. McLaren

 

  163

  4. Ferrari

 

  148

  5. AlphaTauri

 

    49

  6. Aston Martin

 

    48

  7. Alpine

 

    40

  8. Alfa Romeo

 

      2

  9. Williams

 

      0

  9. Haas

 

      0

Formel 1

McLaren triumphiert in Monza.

Ein folgenschwerer Crash zwischen den WM-Favoriten Lewis Hamilton und Max Verstappen, der beide Piloten aus dem Rennen warf, machte den Weg frei für einen sensationellen Triumph von Daniel Ricciardo beim Großen Preis von...

Prognose