Seat und VW-Konzern stiften eine Million Euro.




Seat und der VW-Konzern stiften 1.000.000 Euro zur Wiederherstellung des katalanischen Naturparks Delta de l’Ebre. Mit dem Geld wird 2 Jahre lang die Nichtregierungsorganisation SEO/BirdLife unterstützt. Vor gut 1 Jahr verwüstete das Sturmtief Gloria das Naturschutzgebiet, wodurch der Lebensraum vieler Tier- und Pflanzenarten zerstört wurde.

 

Auch die einheimische Wirtschaft, die u.a. vom Tourismus lebt, ist von den Folgen betroffen. Das Delta gilt als eines wichtigsten Feuchtgebiete im westlichen Mittelmeerraum, ist Heimat von 360 Vogelarten. (ampnet/TX)

Formel 1

Verstappen mit Start-Ziel-Sieg.

Die Formel1-Saison 2020 ist unspektakulär in Abu Dhabi ausgetrudelt, was im Zeichen der anhaltenden Pandemie auch nicht wirklich negativ sein muss. Max Verstappen feierte seinen ersten Sieg in dieser Saison und dann auch...

Prognose