Solarbänke für London.


Ford und das britische Start-up Strawberry Energy haben in London solarbetriebene Parkbänke aufgestellt, die das kostenlose Aufladen von mobilen Endgeräten und Internetzugang ermöglichen. Die Kooperation sieht zunächst 20 dieser smarten Parkbänke vor, wodurch sich die Zahl der bereits zuvor von Strawberry Energy installierten Bänke verdoppelt.

Solarbank

Neben der Planung eigener Routen mit dem Smartphone können mit den Hightech-Stadtmöbeln auch Lärm, Kohlendioxid, Luftfeuchtigkeit und Temperatur überwacht werden. Entsprechende Informationen werden den Nutzern vor Ort sowie den teilnehmenden Londoner Stadtbezirken völlig kostenlos zur Verfügung gestellt und könnten etwa bei künftigen Entscheidungen im Rahmen der Städteplanung hilfreich sein.

 

Der Zugang zu Wi-Fi sowie auch die Möglichkeit zum Aufladen, sowohl kabellos als auch über Steckverbindungen, sind kostenlos. Nicht nur für alle Smartphones, sondern auch für Tablets, Kameras und sonstige Endgeräte. Es wird auch eine Gelegenheit für diejenigen geben, die eine Pause nutzen möchten, um an britische Wohltätigkeitsorganisationen wie St Mungo's, Rethink Mental Illness und Macmillan Cancer Support zu spenden. Die gemeinnützige Stiftung Ford Fund des Autobauers kann Spenden in Höhe von bis zu 10.000 Pfund entgegennehmen und die frei wählbaren Beträge ganz sicher an die Adressaten weiterleiten. (ampnet/TX)

Formel 1

Vettel siegt souverän in Brasilien.

Am Vortag im Qualifying musste Sebastian Vettel noch Valtteri Bottas in letzter Sekunde den Vortritt lassen. Dies sollte am heutigen Sonntag im Rennen nicht wiederholen. Also stand die Strategie für das Rennen nach dem...

Prognose

E-Magazine

E-Magazine