Stadt Köln tritt dem Zukunftsnetz Mobilität NRW bei.




Schon zum dritten Mal richtete das vom Land NRW initiierte und beim Verkehrsverbund Rhein-Sieg (VRS) angesiedelte „Zukunftsnetz Mobilität NRW“ in Köln ein kommunalpolitisches Mobilitätsforum aus. Etwa 150 Kommunalpolitiker aus den Planungs- und Verkehrsausschüssen kamen der Frage nach, wie das Mobilitätsverhalten verändert werden kann.

 

Im Rahmen des Mobilitätsforums überreichte der NRW-Verkehrsminister Hendrik Josef Wüst die Mitgliedsurkunde des Zukunftsnetzes Mobilität NRW an Andrea Blome, die CDU-nahe Kölner Dezernentin für Mobilität und Verkehrsinfrastruktur. Die Stadt Köln ist dem Netzwerk nun als 123. Mitglied beigetreten. Der Verkehrsminister freute sich über den Eintritt der Millionenstadt ins Zukunftsnetz: „Es ist wichtig, dass wir gemeinsam an der Erstellung kommunaler Mobilitätskonzepte arbeiten. Je klarer die Kommunalpolitik Ziele formuliert, je intensiver die Kommunalverwaltung Planungen steuert, desto praxistauglicher sind die Ergebnisse“. (dpp-ar/TX)

Formel 1

Vettel siegt bei Hamilton-Heimspiel.

Sebastian Vettel hat „im Wohnzimmer von Lewis Hamilton“ gewonnen und seine Führung in der WM-Wertung ausgebaut. Wobei auch dieses Ergebnis beim Großen Preis von Großbritannien bedeutet für diesen bis zu diesem Zeitpunkt...

Prognose