Stärkste Serien-Vierzylinder-Turbo liefert 421 PS.




Mercedes-AMG hat mit dem M 139 den serienstärksten Vierzylinder-Turbo der Welt entwickelt. Das 2,0-Liter Aggregat mobilisiert 421 PS und übertrifft den Vorgänger um 40 PS. Das max. Drehmoment stieg auf 500 Nm. Mit einer Literleistung von 211 PS landet der Hochleistungsmotor noch vor vielen renommierten Supersportwagen-Antrieben.

 

Der Vierzylinder wird in zwei Leistungsstufen in die Kompaktmodelle von Mercedes-AMG einziehen. Mit 421 PS als so genanntes S-Modell und mit 387 PS nur in der Basisvariante. Der Maximalwert von 500 Nm steht zwischen 5.000 und 5.250 U/min zur Verfügung, die Basis kommt auf 480 Nm bei 4.750 bis 5.000 U/min. AMG verspricht eine Saugmotor-ähnliche Kraftentfaltung für ein emotionaleres Fahrerlebnis. (ampnet/TX)

Formel 1

Mercedes taktiert Red Bull aus.

Nur eine Woche nach dem desaströsen Abschneiden beim Heimrennen auf dem Hockenheimring konnte Mercedes auf dem Hungaroring wieder einmal aufzeigen, welche Mannschaft es weiterhin zu schlagen gilt. Mit einer gewagten...

Prognose