Stau-Prognose:



STAUBILD

Nur kurze Zwangspausen zum Ferienende:

 

Autofahrer müssen sich auch an diesem Wochenende auf stockenden Verkehr und Staus einstellen. In 9 Bundesländern (Baden-Württemberg, Bayern, Berlin, Brandenburg, Hessen, Nordrhein-Westfalen, Saarland, Sachsen und Thüringen) enden die Osterferien. Gleichzeitig beginnen in den Niederlanden die einwöchigen Maiferien.

 

Dennoch wird der Verkehr öfter ungestört rollen als an Ostern selbst.

 

Die größten Behinderungen erwartet der ADAC am Freitagnachmittag und am Sonntag. Reisende sollten sich über die Baustellensituation auf den Autobahnen informieren. Zu Beginn der Straßenbausaison gibt es bereits jetzt mehr als 400 solcher Nadelöhre:

 

- Großräume Berlin, Köln, Hamburg, München

- A 1 Hamburg – Bremen – Dortmund – Köln

- A 1/A 3/A 4 Kölner Ring

- A 2 Oberhausen – Dortmund – Hannover

- A 3 Oberhausen – Frankfurt – Würzburg – Nürnberg – Passau

- A 4 Kirchheimer Dreieck – Erfurt – Dresden

- A 5 Hattenbacher Dreieck – Frankfurt – Karlsruhe – Basel

- A 6 Kaiserslautern – Mannheim – Heilbronn – Nürnberg

- A 7 Hamburg – Flensburg

- A 7 Hamburg – Hannover – Würzburg – Ulm – Füssen/Reutte

- A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg

- A 9 Berlin – Nürnberg – München

- A 10 Berliner Ring

- A 61 Mönchengladbach – Koblenz – Ludwigshafen

- A 81 Stuttgart – Singen

- A 93 Inntaldreieck – Kufstein

- A 95/B 2 München – Garmisch-Partenkirchen

- A 99 Umfahrung München

 

Wer über die bayerischen Übergängen fahren muss, steht an Suben (A 3), Walserberg (A 8) und Kiefersfelden (A 93) wegen den Kontrollen.

 

Weitere Informationen: www.adac.de

Formel 1

Mercedes weiterhin Dominant.

Im fünften Rennen der Formel1-Saison 2019 hat Mercedes den fünften Doppelsieg eingefahren und Konkurrenz scheint nicht in Sicht. Weder Ferrari noch Red Bull haben aktuell das Niveau von der Marke mit dem Stern. Von daher...

Prognose