Stau-Prognose:



STAUBILD

Urlauber erwartet ein überfülltes Reisewochenende:

 

Autofahrern steht eines der schlimmsten Reisewochenenden bevor. Mit Ausnahme von Baden-Württemberg und Bayern sind alle Bundesländer in  Ferien. In den Sommerurlaub starten auch Urlauber aus dem Norden der Niederlande. Eine weitere Welle rollt aus Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen.

 

Wer flexibel ist, solle nach einer Empfehlung des ADAC über ruhigere Alternativrouten oder auf einen anderen Reisetag, z.B. am Montag oder am Dienstag, ausweichen. Auch Urlaubsheimkehrer dürften sich nicht in Sicherheit wiegen. Die Spuren in Richtung Heimat füllten sich inzwischen auch langsam immer mehr…

 

- A 1 Bremen – Hamburg – Puttgarden

- A 2 Dortmund – Hannover – Berlin

- A 3 Köln – Frankfurt – Nürnberg

- A 5 Hattenbacher Dreieck – Frankfurt – Karlsruhe – Basel

- A 6 Metz/Saarbrücken – Kaiserslautern – Mannheim

- A 7 Hamburg – Flensburg

- A 7 Hamburg – Hannover und Würzburg – Ulm – Füssen/Reutte

- A 8 Karlsruhe – Stuttgart – München – Salzburg

- A 9 Berlin – Nürnberg – München

- A 10 Berliner Ring

- A 11 Berlin – Dreieck Uckermark

- A 24 Berlin – Hamburg

- A 61 Mönchengladbach – Koblenz – Ludwigshafen

- A 93 Inntaldreieck – Kufstein

- A 95/B 2 München – Garmisch-Partenkirchen

- A 99 Umfahrung München

 

Die Aussichten auf freie Fahrt durchs benachbarte Ausland sind nicht besser. So gut wie ganz Europa ist auf Achse. Zu den Problemstrecken zählen Tauern-, Fernpass-, Brenner-, Karawanken- und Gotthard-Route sowie die Fernstraßen an die Küsten.

 

Infos unter www.adac.de

Formel 1

Silverstone ist nun „Hamilton-Land“.

1950 fing für die Formel1 alles in Silverstone an und bis einschließlich der Saison 2024 wird die Königsklasse des automobilen Motorsports ca. 70 km von London entfernt gastieren. Also noch genug Gelegenheiten für Lewis...

Prognose