Stau-Prognose:



STAUBILD

Mehr Zeit für die Heimreise einplanen:

 

Die Heimreise aus dem Sommerurlaub wird am Wochenende nicht völlig störungsfrei ablaufen. In Bremen, Niedersachsen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Teilen der Niederlande enden in Kürze die Ferien. Der Verkehr in Richtung Urlaubsgebiete reduziert sich dagegen spürbar. Die staugefährdeten Autobahnen (beide Richtungen):

 

- Fernstraßen zur und von der Nord- und Ostsee

- A 1 Puttgarden – Hamburg – Bremen

- A 3 Passau – Nürnberg – Würzburg

- A 4 Görlitz – Dresden - Erfurt

- A 5 Basel – Karlsruhe – Frankfurt

- A 7 Flensburg – Hamburg

- A 7 Füssen/Reutte – Ulm – Würzburg

- A 8 Salzburg – München - Stuttgart

- A 9 München – Nürnberg – Berlin

- A10 Berliner Ring

- A 31 Emden – Bottrop

- A 61 Ludwigshafen – Koblenz – Mönchengladbach

- A 93 Inntaldreieck – Kufstein

- A 95/B 2 München – Garmisch-Partenkirchen

- A 96 München – Lindau

- A 99 Umfahrung München

 

Auf Fernstraßen im benachbarten Ausland sorgen Urlaubsheimkehrer für spürbar mehr Verkehr. Verzögerungen werden nicht ausbleiben. Zu den Staustrecken zählen weiterhin die klassischen Urlauberrouten Tauern-, Fernpass-, Brenner-, Karawanken-, Rheintal- und Gotthard-Route, die Straßen zu sowie von den italienischen, kroatischen und französischen Küsten und Zufahrtsstraßen der Ausflugsregionen im untergeordneten Straßennetz der Alpenländer. An den Grenzen ist mit Wartezeiten durch intensive Personenkontrollen zu rechnen.

 

Weitere Informationen dazu únter: www.adac.de

Formel 1

Mercedes dominiert in Mugello.

Die Scuderia Ferrari hat auf der eigenen Hausstrecke ihren 1.000 Grand Prix in der Formel1 absolviert, gefeiert hat jedoch Mercedes. Die beiden „Silberpfeile“ dominierten das Rennen fast schon spielerisch. Langweilig...

Prognose