Stau-Prognose:



STAUBILD

Der Verkehr sollte rollen:

 

Der ADAC erwartet am Wochenende eine ruhige Zeit für Autofahrer. Es dürften sich kaum Staus bilden. Der Reiseverkehr ist gering, Baustellen gibt es auch nicht mehr so viele wie noch vor Wochen. Auf Autobahnen wird derzeit noch an rund 500 Stellen gebuddelt. Sollte aber der Winter zuschlagen, könnte es dennoch auch mal länger dauern.

 

Mit dichtem Verkehr und Staus müssen Autofahrer laut dem ACE vor allem auf den folgenden Strecken rechnen:

 

- A 1 Fehmarn – Lübeck – Hamburg – Bremen – Osnabrück – Münster

- A 2 Herten – Dortmund – Hannover – Braunschweig – Magdeburg

- A 3 Passau – Nürnberg – Würzburg – Frankfurt – Köln – Oberhausen

- A 4 Chemnitz – Dresden – Görlitz

- A 5 Basel – Karlsruhe – Heidelberg – Darmstadt

- A 6 Kaiserslautern – Mannheim – Heilbronn – Nürnberg

- A 7 Flensburg – Hamburg – Hannover – Kassel – Würzburg – Ulm

- A 8 Stuttgart – Ulm und München – Salzburg

- A 9 Berlin – Halle/Leipzig – Nürnberg

- A 10 Berliner Ring

- A 13 Schönefelder Kreuz – Dresden

- A 15 Dreieck Spreewald – Cottbus

- A 24 Berliner Ring – Wittstock/Dosse

- A 31 Emden – Leer – Lingen (Ems)

- A 45 Gambacher Kreuz – Siegen

- A 61 Koblenz – Mönchengladbach

- A 81 Würzburg – Heilbronn

- A 93 Kiefersfelden – Rosenheim

- A 99 Autobahnring München

 

Die neueste Informationen gibt es unter: www.adac.de

Formel 1

Ocon verhindert Verstappen-Sieg.

Nach dem Qualifying sprach für das vorletzte Rennen der Saison 2018 alles nach einem Zweikampf zwischen Mercedes und Ferrari. Mit allen vier Piloten. Die einzige Hoffnung die für ein spannenderes Rennen in Brasilien...

Prognose