Tankstelle der Zukunft mit neuen Feldern.




Das Bedürfnis nach Mobilität wird nicht nur bleiben, sondern wachsen. Allein auf der Straße schätzen Experten das Plus der zurückgelegten Kilometer im Jahr 2040 um rund 24 Prozent im Vergleich zu 2010. Hoch im Kurs stehen dabei Hybridfahrzeuge, zudem werden zwei Drittel der Fahrzeuge weiterentwickelte Benzin- und Dieselkraftstoffe tanken.

 

Auch die Großstadttankstelle verändert sich. Dafür sorgen neue Services für autonome Flotten, Lufttaxen, eine wachsende Zahl an E-Autos sowie die Weiterentwicklung des Shop-Geschäfts.

 

Zu diesem Schluss kommt die Studie „Tankstelle der Zukunft“, die Aral zusammen mit dem Institut für Verkehrsforschung des DLR erstellt hat. Sie liefert eine Prognose zur Mobilität im Jahr 2040 in Deutschland und zu den daraus resultierenden Veränderungen des Tankstellengeschäfts. Sie enthält zudem die Vision der Tankstelle der Zukunft in der Großstadt, die Aral auf Basis der Studienergebnisse speziell entwickelt hat.

 

Laut Analyse des DLR werden die Deutschen im Jahr 2040 mit Pkw und Nutzfahrzeugen 900 Milliarden Kilometer jährlich zurücklegen, ein Viertel mehr als in 2010. Dies bedeutet ein deutliches Plus der Fahrleistungen, obwohl die Bevölkerungszahl im gleichen Zeitraum um rund 4,7 Millionen Personen zurückgehen dürfte. Als Grund nennt die Studie eine mobilere, ältere Gesellschaft und den starken Anstieg im Logistikbereich. Bis 2040 werden Nutzfahrzeuge demnach die doppelte Kilometerzahl fahren, auch in der Großstadt. Das liegt am wachsenden E-Commerce-Geschäft und steigenden Fahrleistung im Güterverkehr.

 

Auch der Personenwirtschaftsverkehr wird in der Großstadt zunehmen (+ 77 %), während die Fahrleistung des privaten Pkw um 5 Prozentpunkte sinkt. Eine Erklärung dafür sind neue Mobilitätsdienstleister, die diese Verkehrsleistung, im Zusammenhang mit dem wachsenden Angebot von autonomen Fahrzeugen, übernehmen. Nach Einschätzung des DLR-Institutes werden sie 2040 gar 25 Prozent der Flotte ausmachen.

 

Maßgeblicher Faktor für die Entwicklung der Mobilität und des Angebots ist der Mix künftiger Antriebstechnologien. (ampnetTX)

Formel 1

Hamilton siegt bei Alonso-Ausstand.

Leider muss man sagen: Mehr oder weniger war das Formel1-Finale in Abu Dhabi ähnlich spektakulär wie die meisten Rennen in der gesamten Saison 2018. Nach der Startphase setzte monotone Langeweile ein, was den Triumph in...

Prognose